Fleecedecke

Welche Eigenschaften hat eine Fleecedecke?

Was ist eine Fleecedecke?

Kuschelig weich und angenehm auf der Haut verwendet man Fleece sehr gerne für jegliche kuschelige Heimtextilien. Handtücher, Bademäntel und auch Kuscheldecke aus Fleece spenden uns wohlige Wärme und Geborgenheit durch das kuschelige Material. Für Kinder werden auch Klamotten gerne aus Fleece gefertigt und auch Bettlaken und Bettwäsche findet man aus dem wundervollen Stoff. Kuscheldecke sind weich und flauschig, spenden Behaglichkeit und Wärme, nicht nur für Kinder. Egal, ob Wolldecke, Wohndecke oder eine Decke aus pflegeleichtem Fleece oder Microfaser – Kuscheldecken zusammen mit passenden Kissen sind harmonische Ensembles, die jedem Raum von Babyzimmer über Wohnzimmer bis hin zum Schlafzimmer Gemütlichkeit und Flair verleihen. Kuscheldecke kann als Tagesdecke auf Betten genutzt werden. Das sieht nicht nur gut aus, sondern lädt zur behaglichen Ruhepause ein. Kuscheldecke verschönern auch diverse Möbelstücke. Im Mister Sandman Ratgeber geben wir Dir tolle Tipps, wie Du eine Fleecedecke optimal verwenden kannst. 

Gemütlichkeit mit Fleecedecken zur kalten Jahreszeit

Was gibt es schöneres als sich richtig in eine Fleecedecke einzukuscheln wenn es draußen richtig kalt ist und sich eine schöne Tasse Tee oder eine heiße Schokolade zu gönne, vielleicht noch vor einem Kamin. Nichts. Fleecedecken spenden uns Wärme und Geborgenheit. Fleecedecken lassen eine Wohnung gemütlicher aussehen. Schöne Kuscheldecke sehen auch toll auf jedem Sofa aus. Kuscheldecken machen einen Fernseherabend erste zu einem richtigen Fernseherabend. Rundum, erst mit Kuscheldecke ist ein Zuhause erst ein Zuhause. Natürlich kann man seine Kuscheldecken auch günstig und einfarbig beim Discounter kaufen, aber wer möchte schon so langweilige Fleecedecken zuhause haben. Außerdem sollte eine Kuscheldecke nicht nach dem ersten Mal Waschen Ihre Schönheit und Weichheit verlieren.

Verwendungsmöglichkeiten Kuscheldecke

Außerdem rundet eine schöne Kuscheldecke auf der Armlehne einer Couch die ganze Wohnlandschaft ab. Aber nicht nur die Großen lieben Ihre Kuscheldecke auch die kleinen wollen Ihre Fleecedecken nicht hergeben und am besten keine Minute Ohne Sie verbringen. Doch Kuscheldecke werden nicht nur im Winter benötigt, auch im Sommer wenn es abends bei der Grillfeier auf der Terrasse etwas kühler wird, ist eine Fleecedecke genau das richtige, damit der Abend nicht zu früh enden muss. Natürlich sollte man das Design der Fleecedecke auch auf den Einrichtungsstil des Beschenkten abstimmen. Ist der Einrichtungsstil eher schlicht, sollte man sich auf Fleecedecken mit minimalistischen Design oder schwarz-weiß konzentrieren.

Individueller Einrichtungsstil

Sollte der Einrichtungsstil aber eher verspielt sein, kann man durchaus bei der Farbwahl der Fleecedecke auch Design mit viel Farbe wählen. Natürlich sollten die Farben der Kuscheldecken mit den Farben des Raumes harmonieren. Sind die Beschenkten eher jung bzw. noch Kinder sollte natürlich auf dementsprechende Designs zurückgegriffen werden. Hier bieten sich besonders Tiermotive oder Motive von Fabelwesen an. Wie bereits erwähnt, bieten Kuscheldecken ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit, darum sind die Fleecedecken auch das perfekte Geschenk für die Lieben. Natürlich muss für jeden das passende Motiv auf der Kuscheldecke gefunden werden. Zum perfekten Wohnen gehört eine Fleecedecke einfach dazu. Können Sie sich vorstellen, wohnen ohne Behaglichkeit? Sicher nicht. Eine Fleecedecke macht das wohnen angenehmer. Jeder kommt doch gerne in ein behagliches Heim nach Hause wo es heimlich ist und sich gut wohnen lässt. Mit einer Kuscheldecke/Tagesdecke/Wohndecke richten Sie sich wohnlich ein.

Woraus besteht Fleece?

Fleece ist ein Velourstoff aus Polyester. Es gibt auch den sogenannten High –Loft –Fleece (Teddyfleece) der besonders weich ist. Fleece zeichnet sich durch seine Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit aus. Fleece ist wasserabweisend und elastisch, leicht aber empfindlich gegenüber Hitze und Feuer. Fleece ist ja so vielfältig, ich wette jeder von uns hat bestimmt mindestens 3 Fleece-Artikel im Gebrauch, angefangen vom Schal über Handschuhe bis zur Mütze oder natürlich der Jacke.

Verwendungsarten von Fleece

Fleece ist aufgrund seiner hervorragenden Wärmeeigenschaften ein Isolationswunder, da die flauschigen Polyesterfasern viel Luft einschließen und deshalb den Körper ideal vor Auskühlung schützen. Die Fasern trocknen sehr schnell und leiten Feuchtigkeit ideal vom Körper weg, weshalb Fleece auch beim Sport und in Outdoorjacken perfekte Anwendung findet. Außerdem ist Fleece viel leichter und strapazierfähiger als Baumwolle, es knittert nicht und ist auch nach vielen Jahren noch kuschelig weich. Man kann Fleece sogar verstricken und erreicht dadurch eine ganz besondere Optik, die mit der ollen Strickjacke so gar nichts mehr gemein hat. Ein praktisches Material also, das gerne für alle möglichen Textilien eingesetzt wird, sogar für Arbeitsbekleidung. 

Wie entsteht Fleece

Natürlich ist Fleece nicht gleich Fleece, aber hergestellt wird er meist aus demselben Ausgangsmaterial, nämlich aus Kunststoffabfällen, z.B. PET Flaschen oder Plastiktüten. Das wissen viele nicht und sind sich somit nicht bewusst, dass sie mit einem recycelten Joghurt becher am Körper rumlaufen und dafür womöglich noch viel Geld bezahlt haben. Hervorragend weiche Fleece-Stoffe gibt es in zahlreichen Varianten – von herkömmlichem Baumwoll-Fleece und zartem Micro-Fleece bis hin zu Softshell- und Alpen-Fleece mit unterschiedlichem Innen- und Außenstoffen. Softshell und Alpen-Fleece weisen von der Innenseite eine fleece-ähnliche Warenstruktur auf. Während der Softshell-Fleece außen glatt, abriebfest und winddicht ist, sieht das Alpen-Fleece von außen wie eine Sweatshirtware aus und lässt sich hervorragend für Pullover, Kleider, Hosen und vieles mehr verarbeiten.

Verwendung von Fleecedecken

Fleecedecken können vielseitig verwendet werden. Nummer eins der Verwendungsmöglichkeiten ist natürlich als Kuscheldecke auf dem Sofa. Nicht nur um sich auf dem Sofa in der Kuscheldecke einzumummeln sondern auch auf der Armlehne ergibt eine Fleecedecke ein tolles Wohnaccessoire. Natürlich muss die Fleecedecke nicht nur im Wohnzimmer ihren Einsatz finden. Auch im Schlafzimmer macht sich eine Kuscheldecke immer gut. Hier kann die Fleecedecke als zusätzliche Bettdecke im Winter verwendet werden, wenn die Nächte sehr kalt werden. Bei kleineren Betten eignet sich die Fleecedecke zusätzlich als Tagesdecke oder Bettüberwurf. Auch bei Outdooraktivitäten sind die Fleecedecken tolle Begleiter. Bei einem schönen Picknick im Frühling kann die Fleecedecke optimal als flauschige Picknikdecke genutzt werden. Auch bei einem Grillabend, wenn die Temperaturen abends sinken, kann man sich schön in die Fleecedecke einkuscheln, damit der Abend nicht zu früh enden muss.

Flauschige Wärmespender

Nach einem anstrengenden Arbeitstag haben Sie sich einen entspannten Abend auf dem Sofa mehr als verdient. Lesen Sie ein gutes Buch oder schauen Sie einen Film und mummeln Sie sich dabei in Ihre flauschig warme Fleecedecke ein. Fleecedecken sind kuschelige Begleiter im Wohn- und Schlafbereich und sorgen im Handumdrehen für Gemütlichkeit. Um Ihnen die Wahl der passenden Decke ein wenig zu erleichtern, erhalten Sie in diesem Kaufratgeber Informationen zu Fleece. Das Material verfügt über eine wasserabweisende Oberfläche und trocknet in kürzester Zeit. Die meisten Fleecedecken haben eine Größe von ungefähr 150 x 200 cm, sodass sie angenehm handlich sind, sich platzsparend verstauen lassen und ein bis zwei Personen als wärmende Wohndecke dienen können. 

Dekorative Fleecedecke

Eine Fleecedecke hat nicht nur praktische Eigenschaften, sondern man kann sie auch dekorativ wunderbar einsetzen. Fleecedecken bekommt man in den verschiedensten Farben, ob mehrfarbig oder in uni, mit Motiven, grelle Farben oder dezent Farben wie Grau. Mit einer einfarbigen Fleecedecke können Sie es ganz schlicht halten und einen gedeckten Farbton wählen oder sich für einen kräftigen Farbtupfer entscheiden. Eine Wendedecke mit zwei farblich unterschiedlichen Seiten lässt Ihnen bei dieser Entscheidung Flexibilität. Zudem können unifarbene Decken auch wunderbar kombiniert werden. Sie sind kuschelig und weich, sie verleihen unseren Räumen als Dekorationselement Atmosphäre und sie werten Möbelstücke wie Sessel oder Sofas optisch auf – aber was ist die eigentliche Hauptaufgabe von Decken? Sie sollen wärmen und uns vor Kälte schützen. Zu diesem Zweck wurden die Decken entwickelt und besonders die Fleecedecke erfüllt diese Funktion hervorragend. 

Die Fleecedecke in der Gastronomie

Die bequeme und kuschelige Fleecedecke hat es mittlerweile erfolgreich an die Spitze der Decken geschafft, wenn es um Restaurants und Cafés geht. Dort finden wir diese fast auf allen Sitzgelegenheiten im Freien. Sie liegt einfach auf den Stühlen, die wir uns für unseren Gastronomiebesuch ausgesucht haben und wärmt uns abends in kälteren Stunden, sie hilft uns dabei uns die Entscheidung abzunehmen, ob wir noch länger bleiben wollen – ja, das wollen wir! Wenn wir es angenehm warm und kuschelig haben. Die Fleecedecke hält nicht nur wunderbar warm, sondern polstert auch noch unseren Rücken (wir müssen zugeben, dass so einige Stühle auch mal etwas härter ausfallen können). Die Fleecedecke eignet sich also zugegeben sehr gut für draußen! Auf unserer Terrasse, oder unserem Balkon setzen wir einen Farbklecks in der Farbe unserer Wahl – oder auch in mehreren Farben? Und erfreuen uns wunderbarer Bequemlichkeit und Wärme an kühlen Abenden – Über die man sich, bei der Sommerhitze auch mal freuen kann! So können wir auch mal abends eine kleine Balkonfeier mit unseren liebsten Freunden starten.

Fleecedecke als Kuscheldecke

Abends auf dem Sofa oder zum Lesen im Schaukelstuhl kann man sich wunderbar in eine Fleecedecke einkuscheln. Denn wenn wir uns wohlig warm und beschützt fühlen, macht alles gleich viel mehr Spaß. Auch im Freien oder im Bett als zusätzliche Kuscheldecke kann eine Fleecedecke – Unifarben, mit Mustern oder als Plaid – dienen.

Fleecedecke als Tagesdecke/ Wohndecke

Als schöne Dekoration im Schlafzimmer auf dem Bett oder im Wohnzimmer auf dem Sofa kann die Fleecedecke als Tagesdecke genutzt werden. Die Bettwäsche und Kissen werden so vor Staub und Dreck geschützt und der Lederbezug der Couch vor zu viel Sonneneinstrahlung bewahrt.

Anleitung: Fleecedecke richtig waschen

Eine weiche und besonders kuschelige Decke sorgt im Wohnzimmer stets für eine gemütliche Stimmung und bietet sich gerade in den kalten Monaten des Jahres zur Verwendung an. Doch egal ob Sie sich eine Kuscheldecke aus echter Baumwolle oder auch aus Kunstpelz zulegen – bei der optimalen Pflege gilt es einige Punkte zu beachten, damit die Decke über einen langen Zeitraum möglichst flauschig und geschmeidig bleibt.

Fleecedecke waschen und aufhängen

Fleecedecken sind sehr beliebt als Wohndecke. Eine Fleecedecke ist schön weich und kuschelig. Fleece ist allgemein ein beliebter Stoff, da dieser sich sehr weich und kuschelig auf der Haut anfühlt. Aus Fleece werden Jacken und Pullover hergestellt. Fleece ist strenggenommen kein Gewebe, sondern eine Maschenware. Bei der Fleece-Bindung entstehen Plüschhenkel, die im nächsten Arbeitsvorgang aufgeschnitten und aufgeraut werden. Fleece gilt als besonders dichter Stoff, der wärmeisolierend wirkt und vor Kälte schützt. Außerdem ist er knitterarm, leicht waschbar und wasserabweisend. Die übliche Dichte beim Fleecestoff liegt zwischen 100 und 300 Gramm pro Quadratzentimeter. Die Qualität des Fleeces hängt entscheidend von seiner Dichte ab. Fleece ist nicht zu verwechseln mit dem anders aufgebauten Vliesstoff.

Fleecedecke als treuer Begleiter

Der berühmteste Besitzer einer Kuscheldecke ist der kleine Linus aus der Comicreihe die Peanuts. Dort verteidigt er immer vehement seine Kuscheldecke. Keiner kann ihm die Kuscheldecke abluxen. Eine Kuscheldecke hat immer was von Geborgenheit, Wohlfühlen und Vertrautheit. Gerade für kleine Kinder hat die Kuscheldecke einen hohen Stellenwert. Sie ist vertrauter, Begleiter, Schutz und gibt dem kleinen Kind Sicherheit ins Situationen die fremde sind, oder wenn die vertraute Person kurz nicht da ist. Aber auch erwachsenen Menschen spenden Kuscheldecken Geborgenheit und Wärme. Kuscheldecken müssen warm und flauschig sein. Und Kuscheldecken müssen schön anzuschauen sein. Hier kann man seinen stilistischen Geschmack ausleben. Kuscheldecken werden auch Wohndecken genannt, diese dienen meist zur Dekoration. Wohndecken können herrliche farbliche Akzente setzen. Wohndecken peppen deine Polstermöbel auf. Auch Betten können durch Wohndecken verschönert werden. Eine Decke auf dem Bett, wird auch Tagesdecke genannt. Eine Tagesdecke schützt die Bettwäsche vor Staub und Verschmutzung. Die Fleecedecke ist auch bei Kindern sehr beliebt. In einer Fleecedecke kann man sich super schön einkuscheln. Die Fleecedecke ist kuschelig weich.

Die farbige Fleecedecke

Die Fleecedecke kann man in verschiedenen Farben kaufen. Entweder knallig bunt oder uni-farben. Die Fleecedecke ist in der Farbe Grau sehr beliebt. Grau kann man super mit allen anderen Farbtönen kombinieren. Mit einer Fleecedecke in der Farbe Grau kann man bewusst Akzente setzen. Eine Fleecedecke ist als Wohndecke sehr beliebt. Sie können eine Fleecedecke auch als Tagesdecke auf Ihr Bett legen. Durch die Fleecedecke als Tagesdecke, ist Ihre Bettwäsche vor Staub und Schmutz sicher. Eine Wohndecke kann ein richtiger Hingucker sein, in verschiedenen Farben auf dem Sofa drapiert, oder die Wohndecke als Sofaüberwurf. Eine Wohndecke soll Behaglichkeit schaffen. Eine Wohndecke in uni-farben lässt sich wunderbar mit einer bunten Fleecedecke kombinieren. 

Der Klassiker die Fleecedecke

Als echter Klassiker unter den Heimtextilien ist die Fleecedecke aus dem Alltag der meisten Menschen nicht mehr wegzudenken. Praktisch, kuschelweich und pflegeleicht, ist die Fleecedecke immer schnell zur Hand, wenn es mal etwas kühler wird. Wenn auch Sie ein Liebhaber des vielseitigen Allrounders sind, können Sie Ihr Wohndesign jetzt mit einer hochwertigen Soft Fleecedecke in kräftigen Farben aufwerten. Egal, ob im klassischen Braun, in Weiß oder Schwarz oder doch lieber im extravaganten Pink - bei uns finden Sie die passende Fleecedecke für Ihren ganz persönlichen Stil. Nicht nur an langen Winterabenden sorgen diese kuscheligen Decken für Behaglichkeit in Ihren Wohnräumen. Ob bei einem guten Buch auf dem Sofa, beim Teekränzchen mit Freunden oder an einem milden Sommerabend im Garten - mit der Kuscheldecke können Sie an all Ihren Lieblingsorten viele wohlige Momente verbringen. Bereichern Sie Ihr Wohndesign mit einer farbenfrohen Fleecedecke oder mit einer originellen Kuscheldecke in Felloptik und genießen Sie zugleich die Wärme und die flauschig weiche Verarbeitung dieser hochwertigen Decken.

Kuscheldecken für Kinder

Wie wir wissen lieben alle Kinder ihre Kuscheldecken, egal ob im Bett, auf der Couch oder auch beim Spielen, die Kuscheldecke muss immer dabei sein. Doch beim Kauf der Kuscheldecke für die Enkel oder eigenen Kinder gibt es einiges zu beachten, damit die Freude daran auch lange anhält. Besonders ist darauf zu achten, dass die Fleecedecke von hochwertiger Qualität ist und deine giftigen Dämpfe abgibt, daraus können schwere Erkrankungen für die Kleinen folgen. Wenn man eher auf Decken aus natürlichen Materialen zurückgreifen möchte, sollte man zuvor sicherstellen dass keine Allergie auf die Fleecedecke besteht. Neben den inneren Werten zählen aber auch die Äußeren. Natürlich muss immer das richtige Motiv für die Kuscheldecke gefunden werden. Am besten eignen sich für Kinder Kuscheldecken mit Tiermotiven, Phantasiemotiven oder Muster in kindgerechten Farben.

Wohndecke ist nicht gleich Wohndecke

Nicht nur nachts benötigen wir eine kuschelige Decke, sondern auch an kalten Tagen sorgen weiche Heimtextilien für Geborgenheit und Gemütlichkeit. Dabei sind Wohndecken neben ihrer Funktion als hervorragende Kuscheldecken auch sehr dekorativ und werden gern als Bettüberwurf oder Blickfang für Sofas und Sessel verwendet. Doch was zeichnet eine gute Wohndecke aus und aus welchem Material sollte sie bestehen? Meist wird eine kuschelige Wolldecke im Herbst oder Winter hervorgeholt, um es sich am Abend auf dem Sofa gemütlich zu machen. Im Sommer legen wir uns ebenso gern an lauen Abenden eine wärmende Decke um die Beine. Dann reicht jedoch auch ein Plaid aus. Plaids sind etwas kürzer und schmaler als eine Wohndecke gehalten und verfügen über ein geringeres Gewicht. Diese Tagesdecken sind häufig sehr leicht, luftig und meist dekorativ gemustert oder mit Fransen an den Seiten versehen.

Wohndecke und Tagesdecken

Neben ihrer Funktion als wärmespendende, kuschelweiche, atmungsaktive Wohndecke, darf eine Tagesdecke für den Wohnbereich die Sitzmöbel vor Schmutz und Abrieb schützen. Demnach sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass sie aus robusten Materialien bestehen und nicht auf Möbel oder Kleidung abfärben. Der Stoff darf nicht zu glatt sein, damit er nicht verrutscht. Auch Tagesdecken, die als Bettüberwurf verwendet werden, sollten sehr robust und vor allem sehr pflegeleicht sein. Ihre dekorativen Eigenschaften sorgen tagsüber für Wohlfühlatmosphäre. Außerdem schützen sie die Bettwäsche vor Staub und Verschmutzungen. Idealerweise sind solche Tagesdecken sehr atmungsaktiv, nicht zu dick und bestehen aus Naturmaterialien.

Fleecedecke Unser Matratzen-Preisvergleich

Mister Sandman bietet Matratzen und Bett-Waren-Artikel höchster Qualität zum besten Preis. Unser Matratzen-Preis-Vergleich (Stand: 09.10.2017) zeigt, dass viele Mitbewerber wie Muun, Eve oder Casper bei gleicher Qualität teurer sind. Unser Preissieger ist unsere Liara Matratze in der Größe 180x200

Fleecedecke Mit dem Matratzenfinder zur für Dich perfekten Matratze

Der Matratzenfinder ist ein Online Tool, dieser hilft Dir die für Dich passende Matratze zu finden. Der Matratzenfinder erfasst folgende Informationen:

  1. Mann oder Frau?
  2. Körpergewicht
  3. in welcher Position schläfst Du?
  4. Körperstatur
  5. bevorzugtes Liegegefühl (Härtegrad)
  6. vorhandene Rückenbeschwerden

Fleecedecke Versand und Lieferung der Mister Sandman Ware

Nach Deiner Bestellung werden Matratzen und Bettwaren beim Hersteller verpackt und anschließend an DPD übergeben. Matratzen werden als Rollmatratze in den Versand gegeben. Du bekommst dann eine e-Mail mit deiner persönlichen Sendungsnummer, mit der du den Status Deiner Bestellung jederzeit genau verfolgen kannst. Die Lieferung und Zustellung durch DPD erfolgt direkt bis zu die nach Hause bzw. bis an die Tür der angegebenen Lieferadresse. So musst Du dich nicht um den Transport und die Lieferung Deiner Matratze oder Bettwaren sorgen.

Fleecedecke Versand und Rückversand sind für Dich kostenlos

Das Bestellen von Matratzen und Bettwaren-Zubehör, wie Kissen, Topper und Bettdecken im Mister Sandman Shop, ist vollkommen risikofrei. An alle Lieferadressen innerhalb von Deutschland sind Versand, inkl Lieferung bis an die Haustür, und Rückversand inkl Abholung durch DPD kostenlos. Bei einem Rückversand kannst Du ganz einfach mit unserem Kundenservice einen Termin für die Abholung der Matratze vereinbaren.

Fleecedecke Matratzentest - 30 Tage Probeschlafen

Um zu testen ob Du wirklich Deine Matratze gefunden hast bietet Dir Mister Sandman die Möglichkeit zum Probeschlafen für ganze 30 Tage und Nächte, um Deine neue Matratze ausgiebig zu testen.

Fleecedecke Mister Sandman Artikel – Qualitätsanspruch

Alle Produkte im Mister Sandman Shop sind zertifiziert mit dem OEKO-TEX® Standard 100, der Produktklasse I, erkennbar am Label Textiles Vertrauen. Alle Produkte mit dieser Zertifizierung erfüllen die höchsten Anforderungen an textile Produkte und wurden umfassend auf Freiheit von Schadstoffen geprüft. Alle Mister Sandman Produkte sind somit auch für ein Baby und Kleinkinder bedenkenlos geeignet.

Fleecedecke Mister Sandman Online Shop

Bei Mister Sandman findest Du qualitativ hochwertige Matratzen:

Der  Matratzenfinder führt Dich zu der genau auf Dich perfekte abgestimmte Matratze. Wenn dann immer noch Fragen offen sind, berät Dich auch gerne unser Kundenservice. Schreibe dazu einfach eine Email oder chatte live mit dem Kundenservice.

Chat