">

NUR NOCH BIS 28.02.2018: SPARE 20€ AUF ALLE MISTER SANDMAN KISSEN MIT DEM CODE: SCHLAFGUT20 Erfahre mehr>>

Memory Foam Matratze

Was ist eine Memory Foam Matratze?

Eigenschaften einer Memory Foam Matratze

Eine Memory Foam Matratze, auch Memory Schaum Matratze genannt, ist eine Matratze, die ganz besondere Vorteile und Eigenschaften mit sich bringt. Für Betten sind Matratzen mit Memory Foam hervorragend geeignet, da diese Matratzen-Artikel dem ganzen Körper eine besonders vorteilhafte sowie Komfort bieten, der orthopädische Vorteile aufweist. Dieser orthopädische Komfort ist besonders gut geeignet für Menschen, die sich einen sehr gut ausgeprägten Liege-Komfort in den Betten wünschen. Der viscoelastische Effekt durch das Material macht den Schaumstoff (Memory Foam / Memory Schaum) besonders punktelastisch, sodass die Wirbelsäule im Körper des Menschen optimal gestützt wird. Somit passt sich die Memory Foam Matratze sich jeder Schlafposition an, sodass man im Schlaf den optimal besten Schlaf-Komfort genießen kann.Wichtig beim Kauf dieser Produkte ist, dass man vorher den Test macht, ob die Matratze wirklich alle orthopädische Eigenschaften und Vorteile besitzt. Vergleiche von verschiedenen Angebote ist wichtig, um ums der Matratzen-Auswahl im Shop die Matratze zu finden, die am besten geeignet ist. So ist eine hohe Atmungsaktivität ein wichtiges Kaufkriterium und selbstverständlich der Preis.

Memory Foam Matratze aus Visco-Schaum

Eine Visco-Schaum-Matratze ist ein weiterer Name für die Memory Foam Matratze. Visco-Schaum überzeugt als Matratze-Modell, Topper-Artikel und Kissen-Produkte durch seine besondere Körper-Anpassung. Doch was genau hat es mit dem Schaumstoff Visco auf sich, wenn man in der Matratzen-Welt von viscoelastische Vorteile spricht? Visco bedeutet übersetzt soviel wie “zäh”, was auf das viscoelastische Material sehr gut zutrifft. Der Visco-Memory Foam (Erinnerungs-Schaum), der sich die Bewegungen quasi merkt, wurde ursprünglich für die Weltraumforschung und Astronauten entwickelt. Der viscoelastische Visco-Schaum mit Memory Foam bietet dem Körper keinerlei Gegendruck, sodass er verstärkt werden muss durch ein anderes Material.

Memory Foam Matratze aus Visco-Material plus Kaltschaum-Material

Artikel der Memory Foam Matratzen aus Visco benötigen einen Gegendruck von der Unterseite, damit der Körper vom Menschen im Schlaf durch die Betten optimal gestützt wird und man mit dem Körper nicht durchliegt. Für einen weich und zugleich stützenden Komfort hat man nach vielen Test-Phasen herausgefunden, dass eine Kaltschaummatratze mit Zonen-Gliederung (7-Zonen, 5-Zonen )auf beste Weise für den Artikel geeignet ist. Kalt-Schaum Kaltschaummatratze einer bietet einen idealen Gegendruck für den Körper im Schlaf, was den Komfort auf einer Visco-Kaltschaummatratze mit Memory Foam sehr gut macht. Neben einer Kaltschaummatratze mit Zonen-Gliederung in 5-Zonen oder 7-Zonen, wird manchmal auch ein Taschenfederkern verwendet, als Alternative zu einer Kaltschaummatratze. Das bedeutet also, dass eine Memory Foam Matratze aus Visco mit Visco-Schaum immer eine Basis eines Taschenfederkerns oder eine Kaltschaummatratze haben muss. Diese Basis, beispielsweise eine Kaltschaummatratze aus Kalt-Schaum, besitzt in Kombination mit Visco-Schaum eine erhöhte viscoelastische Punktelastizität, kommt immer wieder in seine Ursprungs-Form zurück und sorgt für die beste orthopädische Lagerung der Wirbelsäule im Körper des Menschen. Solltest Du Dich in einem Matratzen-Shop (Online-Shop bzw. Offline-Shop) entscheidem, so achte auf die Anzahl und Verteilung der Zonen, die dem Körper aufgrund der Eigenschaften eine ideale Schlafposition bieten.

Memory Foam Matratze und Größe

Jede Größe, ob als schmale Matratze oder für breitere Betten - die Memory Foam Matratze gibt es in einer großen Auswahl. Hersteller haben, aufgrund der hohen Kundenanfragen, eigentlich jede Standard-Größe in ihrem Shop auf Lager. So findest Du beispielsweise bei Mister Sandman diese Größenauswahl:

  • 80x200
  • 90x200
  • 100x200
  • 140x200
  • 160x200
  • 180x200
  • 200 x 200

Die beliebtesten Größen für Memory Foam Matratzen mit Memory Effekt sind: Größe 90x200 (90cm Länge, 200 cm Breite), Größe 100x200 (100 cm Länge, 200 cm Breite), Größe 120x200 (120 cm Länge, 200 cm Breite), Größe 140x200 140 cm Länge, 200 cm Breite), Größe 160x200 (160 cm Länge, 200 cm Breite), Größe 180 x 200 sowie die Matratzen-Größe in 200 x 200 (200 cm Länge, 200 cm Breite).

Memory Foam Matratze und Memory Effekt: Was ist der Memory Effekt?

Der Memory-Effekt ist in allen Visco-Schaum-Betten-Artikel zu finden, wie etwa in einer Memory Foam Matratze, Visco-Topper (Memory Foam Matratzen-Auflage-Artikel) sowie Memory Schaum Kissen. Memory Foam besitzt sowohl thermoelastische sowie viscoelastische Eigenschaften, die viele Vorteile dem Körper im Schlaf bieten. Daher wird Memory Foam oder Memory Schaum einer Memory Foam Matratze auch Formgedächtnis-Polymer genannt. Visco-Schaum reagiert als auf Körper-Wärme und Druck. Ändert man die Schlafposition, so bleibt der Abdruck vom Körper einige Sekunden auf den Betten der Matratzen-Oberfläche zu sehen, ehe er danach wieder seine ursprüngliche Form annimmt. Viele Menschen genießen diese anpassendem Memory Effekt sehr, da er vor allem für Menschen geeignet ist, die sich eine orthopädische korrekte Ausrichtung im Körper (und der Wirbelsäule) wünschen. Die druckfreie Lagerung ist besonders geeignet für Menschen mit Durchblutungsstörungen und Rückenproblemen sowie Seitenschläfer.

Memory Foam: Vorteile vom Memory-Effekt

Eine Memory Foam Matratze sowie Kissen und Topper aus Visco-Schaum haben aufgrund des Memory Effektes viele Vorteile. So bietet es auf der einen Seite dem Körper im Schlaf zu 100% eine weich-perfekte Entspannung. Mit vielen Produkten aus Visco kann also die Komfort-Qualität enorm gesteigert werden. Der Visco-Schaum passt sich als Schaumstoff individuell dem Körper an und stellt sich im Schlaf auf jede Schlafposition optimal ein. Das Raumgewicht ist bei einer Memory Foam Matratze plus Kaltschaummatratze-Schicht mit Zonen-Unterteilung besonders hoch, sodass ein hohes Raumgewicht für eine lange Lebensdauer spricht. Die komplette Druckentlastung ist eines der weiteren Vorteile, die dieser Matratzen-Artikel auch als bei Produkten wie Topper sowie Kissen bietet.

Vorteile von Memory Foam mit Memory Effekt:

  • Individuelle Körper-Anpassung in jeder Schlafposition
  • Druckabsorbierender Effekt (geeignet für Seitenschläfer, druckempfindliche Menschen)
  • Hohes Raumgewicht für Langlebigkeit der Matratze
  • Warmes Schlaf-Klima (ideal bei für frierende Menschen geeignet)

Memory Foam: Nachteile vom Memory-Effekt

Der größte Nachteil beim Memory Effekt ist, dass der Visco-Schaum der Matratze, Topper oder Kissen einige Momente braucht, um auf Temperatur zu reagieren. Die Form passt sich nicht sofort der Körper-Form an, sondern etwas zeitversetzt. Auch umgekehrt bei der Druckentlastung (z.B. nach dem Schlaf beim Verlassen der Betten), wo die Matratze einige Sekunden braucht, um wieder in die Ursprungs-Form zurück zu kommen. Bei Menschen, die sich im Schlaf z.B. viel bewegen, ist diese Matratze aus Visco mitunter weniger geeignet, da sie nicht sofort reagiert. Am besten macht man einen Selbst-Test, ob die Matratze plus Bezug passt. Mittlerweile bieten viele Hersteller, wie wir von Mister Sandman im Shop, 30 Tage kostenlosen Probe-Schlaf an. So kannst Du Dir genug Zeit lassen, um die Matratze in einem Zeit-Raum von 30 Tagen eine Test-Phase zu geben. Passt der Bezug, fühlt sich der Visco angenehm weich an? Stelle Dir während der Test-Phase Fragen, ob die Memory Foam Matratze für Dich geeignet ist.

Memory Foam Matratze Preisvergleich: Angebote finden mit bester Qualität

Bei der Suche nach der richtigen Matratze, egal ob es sich um eine Kaltschaummatratze aus Kaltschaum mit 7-Zonen-Schnitt handelt oder um eine Memory Foam Matratze mit Visco-Schaum: Der Preis ist bei der Artikel-Wahl immer eines der wohl wichtigsten Kaufkriterien. Die hohe Nachfrage an Memory Foam Matratze veranlasst Hersteller die Matratze aus Visco mit Memory Effekt meist in jeder Größe (Standard-Größe sowie teilweise Über-Größe) ins Shop-Sortiment aufzunehmen. Vom Preis her gesehen, gibt es eine Menge Dinge zu beachten, um eine Memory Foam Matratze zu finden, die preis-günstig ist und nicht zu preis-intensiv sowie zusätzlich eine sehr gute Qualität aufweist und eine lange Zeit hält. Das Problem - wie findet man die perfekte Matratze für sich? Mit diesen 3 wichtigsten Fragen, die man sich vor dem Matratzen-Kauf stellen sollte, hilft bei der Auswahl der Artikel:

  •  Größe der Memory Foam Matratze (z.B. 90x200, 140x200 oder 200 x 200)
  • Atmungsaktivität
  • Härtegrad (weich oder lieber fest)
  • Preis

Viele machen den Test und lassen sich Produkt per kostenlosen Lieferung bis nachhause liefern. Lieferung sind bei vielen Herstellern kostenlos, daher lohnt es sich vorher zu überprüfen, ob man bei einer Matratze mit Bezug, Topper mit Bezug oder Kissen plus Bezug ohne Versandkosten auskommt (kostenlose Lieferung). Anhand dieser Kriterien von Preis, Matratzen-Größe sowie der ausreichenden Atmungsaktivität und Härtegrad, lässt es sich leicht eine Matratze auswählen. Du bist immer noch unsicher, welche Matratze am besten zu Dir passt? Mach den Test mit dem Matratzenfinder von Mister Sandman.

Memory Foam Matratze: Pflege und Reinigung

Ist eine Memory Foam Matratze waschbar? Der Bezug ist es, so kann man den Bezug (meist Polyester oder Microfaser) ganz leicht in der Waschmaschine bei maximal 60 Grad waschen. Dies gilt auch für Topper-Bezug und Kissen-Bezug z.B. von einem Visco-Nackenstützkissen in den Betten. Um zusätzlich die Matratze vor Stockflecken und Schimmel im Schlafzimmer zu schützen, sollte man daher nach dem Schlafen am morgen oder vor dem Schlafen-Gehen die Bettdecke ausschütteln und 10-15 Minuten Stoßlüften. Menschen verbringen etwa 8 Stunden durchschnittlich in ihren Betten, daher sollte man auf eine gute Pflege achten. Waschbar ist ein Bezug übrigens dann, wenn der Bezug einen Reißverschluss hat, was bei einer Memory Foam Matratze von guter Qualität definitiv der Fall ist.

Chat