">

NUR NOCH BIS 28.02.2018: SPARE 20€ AUF ALLE MISTER SANDMAN KISSEN MIT DEM CODE: SCHLAFGUT20 Erfahre mehr>>

Schlafsofa

Was ist ein Schlafsofa?

Die Geschichte des Schlafsofas

Sofa kommt aus dem Arabischen – suffa – und heißt Ruhebank. Das französische Canapé wird vom lateinischen conopeum abgeleitet, was soviel wie Himmelbett heißt. Couch, als englischer Gegenbegriff, leitet sich ebenfalls aus dem französischen ab: couche heißt übersetzt Lager.

Das Sofa in der griechischen Antike

Schon in der griechischen Antike gab es ein Möbelstück zum Sitzen und Ruhen, die sogenannte Kline (griechisch für Ruheliege). Sie spielte nicht nur im privaten Alltag eine bedeutende Rolle, sondern auch beim Speisen mit Gästen und in großer Gesellschaft. Im 6.–7. Jahrhundert v. Chr. wurden Klinen aus Marmor, Elfenbein, Holz oder Metall angefertigt.

Schlafsofa im 17. Jahrhundert

Ab dem 17. Jahrhundert wurden Sofas erstmals in England und Deutschland hergestellt und waren ausschließlich dem Adel vorbehalten, da es sich um teure Luxusmöbel handelte. Anfangs waren die Holzmöbel sehr massiv, später sehr viel aufwendiger verziert und mit edlen Polsterstoffen bezogen, beispielsweise die opulenten Möbel am Hofe Ludwigs XIV. Im Rokoko wurde der Stil der Sofas immer filigraner, florale Gestaltungselemente waren hier ausschlaggebend. Die Funktion des Sofas war im 17. Jahrhundert auf das Liegen und Ausruhen tagsüber beschränkt. Allmählich entwickelten sich verschiedene Sofa-Arten wie die Chaiselongue(französisch für langer Stuhl) und hier besonders die “OhnmachtsCouch”. Diese diente im 19. Jahrhundert den Frauen zur Erholung nach einem Schwächeanfall. Sofas mit Sprungfedern und Rückenlehnen zum Anlehnen beim Sitzen kamen erst im 19. Jahrhundert auf und wurden im Zuge der Industriellen Revolution zu Massenprodukten. Im 20. Jahrhundert entwickelte sich das Sofa zum Alltagsmöbel für jedermann und wurde immer erschwinglicher. Garnituren aus mehreren Polstermöbeln waren in den meisten Haushalten zu finden.

Arten von Schlafsofas

Beim Schlafsofa haben sich verschiedene Systeme etabliert: So gibt es Schlafsofas, deren Rücken- und/oder Armlehnen sich umklappen lassen und so eine ebene Liegefläche ergeben (so genannte Seitenschläfer). Daneben kann ein Schlafsofa auch wie eine Ziehharmonika auseinander gezogen werden, wobei die Liegefläche nach vorne ausgezogen wird (so genannte Bodenschläfer). Bei den Bodenschläfern (Couch zum Ausziehen) ist meist ein Lattenrost mit integriert. Bei anderen Schlafsofas versteckt sich die Matratze im Möbelkorpus und muss ausgeklappt oder herausgezogen werden. Manche Schlafsofas haben flexible Rücken- und Armpolster, die sich mit wenigen Handgriffen entfernen oder in die Liegefläche integrieren lassen. Die Konstruktionen und Umbaumechanismen sind von Schlafsofa zu Schlafsofa unterschiedlich. Welches Schlafsofa zu einem passt, findet man am besten beim persönlichen Probesitzen und -liegen heraus. Aber Achtung, denn nicht nur die Umbaumechanismen im Schlafsofa unterscheiden sich. Auch müssen bei einem Schlafsofa die Maße der Liegeflächen nicht unbedingt den gängigen Matratzengrößen entsprechen.

Vorteile Seitenschläfer Schlafsofa

  • Platzsparend
  • Schnell umgebaut
  • Einfache Handhabung
  • Mit Lattenrost und Matratze: Bequemer Bettersatz

Nachteile Seitenschläfer Schlafsofa

  • Armlehnen können einengen
  • Wand kann beim Umklappen stören

Vorteile Bauchschläfer Schlafsofa

  • Platzsparend
  • Schnell umgebaut

Nachteile Bauchschläfer Schlafsofa

  • Wenig Komfort und viel Platz
  • Vollwertiger Bettersatz ist teurer

Das Ecksofa

In der Regel ist in einem Ecksofa eine sog. Ottomane integriert. Der Begriff Ottomane steht für einen Sofateil, der entweder keine Rücklehne oder nur eine Seitenlehne hat. Der große Vorteil einer Ottomane liegt darin, dass ihr das Ecksofa auch unter einer niedrigen Fensterbank stellen könnt. Des Weiteren entsteht durch die Ottomane eine weitere Schlaf- und Liegefläche, sofern ihr euch für eine Ecksofa mit Schlaffunktion entschieden habt.

Die Wohnlandschaft

Eine Wohnlandschaft besteht aus einem großen Sofa in U-Form – häufig kombinierbar mit einem passenden Hocker oder Sessel. Weil Wohnlandschaften viel Platz beanspruchen, sollten Sie darauf achten, dass der Raum, in dem diese stehen soll, groß genug ist. Damit die Wohnlandschaft nicht nur funktionell ist, sondern auch optisch wirken kann, braucht sie viel Freiraum rund herum.

Liege und Sitzkomfort

Bequem sitzen und liegen ist eine Grundvoraussetzung für ein gutes Schlafsofa. Ist das nicht der Fall, hast Du folgendes Ergebnis: Entweder Du rutschst beim abendlichen Film ständig hin und her oder aber Dein Gast krümmt sich morgens am Frühstückstisch vor Rückenschmerzen. Beides ist nicht schön und damit rausgeworfenes Geld. Für gewöhnlich sind Schlafsofas etwas härter in der Sitz- und Liegefläche. Das ist mitunter der doppelten Funktion geschuldet – trotzdem können sie bequem sein. Sitz Probe und liege auch mal auf dem Schlafsofa Deiner Wahl. Wenn Du online kaufen wollen, informieren Dich über die Bewertungen anderer Käufer. Überzeugt Dein Schlafsofa als Sitzmöbel, aber die Liegefläche könnte etwas kuscheliger sein, kannst Du es mit einem Topper, bekannt durch das Boxspringbett, vielleicht ausgleichen. „Wie man sich bettet, so liegt man“ – lautet ein geflügeltes Sprichwort und trifft damit den Kern – wenn nicht sogar Matratzenkern. Und damit sind wir beim Zwiespalt des Bettsofas. Am besten schläft es sich auf einer richtigen Matratze. Diese bekommt man durchaus mit einem Schlafsofa. Diese Modelle sind dann aber mindestens zwei Meter lang und sehen häufig nicht wie ein klassisches Sofa aus. Häufiger findet man Bettsofas mit einem Schaumstoffkern. Die heutigen Kaltschaumpolsterungen sind meist hochwertig produziert und haben ebenfalls ein gutes Sitz- und Liegeverhalten. Der Rücken findet auch hier Erholung, wenn Sie auf Qualität achten. Für Freunde des schlichten Stils gibt es auch unter den Bettsofas die Futon-Variante. Eine harte, dünne Matratze, die sich flexibel aufrollen oder einklappen lässt.

Schlafsofa mit Lattenrost

Der hohe Komfort moderner Schlafsofas kommt durch ihren Aufbau zustande, der sich an herkömmlichen Bettsystemen orientiert. Dazu gehört der Lattenrost beziehungsweise die lattenroste ähnliche Unterfederung, zu der sich die Kunden unterschiedliche Matratzenauflagen bestellen können. In der Regel bieten die Hersteller Taschenfederkerne und Kaltschaum, manchmal aber auch Latex oder gar Futon an. Ein Schlafsofa mit Lattenrost bietet auf jeden Fall den vergleichbaren Schlafkomfort des klassischen Bettes, die Hersteller achten dabei auf die nach wie vor leichte Handhabung – auch ein Schlafsofa mit Lattenrost muss sich durch seinen leichtgängigen Mechanismus auszeichnen. Der hochwertige Lattenrost sorgt dafür, dass die optimale Körperstabilität auch bei einer längeren Beanspruchung gewährleistet wird. Gleichzeitig ist das Schlafsofa mit Lattenrost eine designorientierte Alternative zum klassischen Gästebett.

Schlafsofa Material Oberfläche

Beim Material unterscheidet man meist zwischen schmutz abweisendem Leder und bequemen Stoff- oder Synthetik Bezügen. Ideal ist ein abnehmbarer Bezug, der in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Ein Lederbezug verschmutzt nicht so schnell, muss aber auch gepflegt werden und ist beim Liegen eher kühl. Außerdem kann im Sommer beim Sitzen die Haut am Leder kleben, was viele Menschen als unangenehm empfinden.Ein Sofa mit Stoff- oder Synthetik Bezug wirkt meist einladend. Mit Kindern oder Haustieren kommt es aber schnell zu Verschmutzungen durch Haare oder Flecken.

Matratzenarten beim Schlafsofa: Federkernmatratze

Federkern bietet einen festen und stabilen Sitz und schmiegt sich beim Liegen gut an den Körper an. Die klassische Variante ist der Zylinderfederkern. Hier werden die einzelnen Federn vertikal zur Sitzfläche angeordnet und durch Spiralen verbunden. Der heute oft geläufigere Bonellfederkern ist eine Weiterentwicklung der klassischen Variante. Der Federkopf ist größer und kann daher sensibler auf unterschiedliche Belastungen reagieren. Weitaus ergonomischer jedoch auch kostenintensiver ist der Taschenfederkern. Hier werden die Federn in einzelne Taschen eingenäht und sorgen so für eine bessere Punkteelastizität. Bei der Auswahl des perfekten Federkerns ist jedoch nicht nur die Variante entscheidend, sondern auch die jeweilige Qualität. Die Anzahl der Federn pro Sitzeinheit, die Stärke des Drahtes und die Windungen der einzelnen Federn beeinflussen den Sitzkomfort maßgeblich.

Vorteil Federkern

  • Optimale Feder- und Stützkraft
  • Individuelle Ausrichtung der Federn in hart und nachgiebig garantieren einen optimalen Schlaf- und Sitzkomfort
  • Beste Durchlüftung

Nachteil Federkern

  • Es kann zu Kuhlenbildung kommen

Bonell-Federkern

Der Bonnell-Federkern besteht aus einzelnen, vergüteten Taillenfedern, die mittels eines Spiraldrahtes miteinander verbunden werden. Dabei werden Polsterfederdrähte im Durchmesser von 2,40 und 2,50 mm verwendet. Dieser Federkern ist erhältlich in den Höhen 80, 90, 100, 120 und 140 mm; je nach Höhe mit 4 oder 5 Windungen. Der Durchmesser der Federn liegt bei 78 bis 90 mm. Ausführungen mit 1 oder 2 Bandstahlrahmen oder ohne Rahmen sind möglich. 

Vorteile

  • hoher Sitz- und Federungskomfort
  • hohe Luftdurchlässigkeit des Polsters
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • große Variationsvielfalt

Kaltschaummatratze beim Schlafsofa

Der sogenannte Kaltschaum ist chemisch gesehen ein Polyurethan und besteht aus den Grundstoffen Polyol und Isocyanat. Zwischen beiden Materialien kommt es auf Grund einer chemischen Reaktion zur Schaumbildung. Dieser Schaum härtet bereits bei geringen Temperaturen aus .Daher wird dieser Schaum auch Kaltschaum genannt. Hier sollte auf die Qualität geachtet werden. Der Unterschied zwischen hochwertigem Schaumstoff und Billig Materialien ist groß. Entscheidend sind Raumgewicht und Stauchhärte: je höher das Raumgewicht, desto langlebiger der Schaumstoff. Bei einem Schaumstoff der nur eine geringe Raumdichte aufweist, entstehen schnell dauerhafte Sitzkuhlen. Die Stauchhärte gibt den Festigkeitsgrad des Schaumstoffs an.

Vorteil Kaltschaum

  • Körper beim Sitzen und Liegen perfekt gestützt
  • Matratze und Sitze aus Kaltschaum zeichnen sich durch Langlebigkeit aus.

Nachteil Kaltschaum

  • Wird manchmal als zu hart empfunden

Schlafsofa Lattenrost Unser Matratzen-Preisvergleich

Mister Sandman bietet Matratzen und Bett-Waren-Artikel höchster Qualität zum besten Preis. Unser Matratzen-Preis-Vergleich (Stand: 09.10.2017) zeigt: Im Vergleich zu anderen Matratzen-Anbietern wie Casper, Emma, Muun und Eve, bietet Mister Sandman Matratzen zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis an. Sieger in unserem Matratzen-Preisvergleich ist dabei die Mister Sandman Liara Latex-Visco-Matratze in der Größe 180x200. Aber auch die Kaltschaummatratze 80x200 überzeugt in unserem Preisvergleich für Kaltschaummatratzen durch ihren günstigen Preis und beste hochwertige Materialien. Andere Hersteller bieten diese Matratzen meistens erst über 500 Euro an.

Schlafsofa Lattenrost Mit dem Matratzenfinder zur für Dich perfekten Matratze

Der Mister Sandman Matratzenfinder ist eine praktische Online-Matratzen-Beratung. In wenigen Schritten werden die wichtigen Informationen erfasst, welche notwendig sind um die Matratze zu finden, die perfekt für die vorhandenen Schlaf-Bedürfnisse und Körper-Maße geeignet ist. Wird eine Matratze gesucht, die von zwei Personen genutzt werden soll, werden alle Informationen und Daten für jeweils beide Schläfer abgefragt und berücksichtigt.

    Schlafsofa Lattenrost Versand und Lieferung der Mister Sandman Ware

    Nach dem Eingang Deiner Bestellung werden Matratzen und Bettwaren beim Hersteller verpackt und anschließend an DPD übergeben. Matratzen werden als Rollmatratze in den Versand gegeben. Du bekommst dann eine e-Mail mit deiner persönlichen Sendungsnummer, mit der du den Status Deiner Bestellung jederzeit genau verfolgen kannst. Die Lieferung und Zustellung durch DPD erfolgt direkt bis zu die nach Hause bzw. bis an die Tür der angegebenen Lieferadresse. So musst Du dich nicht um den Transport und die Lieferung Deiner Matratze oder Bettwaren sorgen.

    Schlafsofa Lattenrost Versand und Rückversand sind für Dich kostenlos

    Das Bestellen von Matratzen und Bettwaren-Zubehör, wie Kissen, Topper und Bettdecken im Mister Sandman Shop, ist vollkommen risikofrei. An alle Lieferadressen innerhalb von Deutschland sind Versand, inkl Lieferung bis an die Haustür, und Rückversand inkl Abholung durch DPD kostenlos. Bei einem Rückversand kannst Du ganz einfach mit unserem Kundenservice einen Termin für die Abholung der Matratze vereinbaren.

    Schlafsofa Lattenrost Matratzentest - 30 Tage Probeschlafen

    Erholsamer und gesunder Schlaf ist wichtig für das Wohlbefinden und um neue Energie zu tanken. Fast ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch dazu mit schlafen. Die Wahl für die richtige Matratze ist demnach ausschlaggebend für guten, gesunden Schlaf. Um zu beurteilen ob eine Matratze für den eigenen Schlaf-Typ und die Bedürfnisse geeignet ist, sind wenige Minuten Probe-liegen im Geschäft bei Weitem nicht ausreichend. Vor allem wenn die bisherige Matratze sehr durchgelegen oder nicht besonders gut zu Körper und Schlaf-Gewohnheiten gepasst hat, kann es einige Zeit dauern, bis sich der Körper von seiner bisherigen Schonhaltung oder Fehlhaltung entwöhnt, und an die neue Matratze und eine orthopädische Lage gewöhnt hat. Aus diesem Grund bietet Dir Mister Sandman die Möglichkeit zum Probeschlafen für ganze 30 Tage und Nächte, um Deine neue Matratze ausgiebig zu testen. Das ermöglicht Dir auch, die Matratze in Deiner gewohnten Schlaf-Umgebung und im Zusammenspiel mit der Schlafzimmer-Einrichtung zu testen, denn auch Möbel und Bettwaren-Zubehör wie Kissen, Decken, Topper und Bettwäsche haben einen erheblichen Einfluss auf den Schlaf-Komfort.

    Schlafsofa Lattenrost Mister Sandman Artikel – Qualitätsanspruch

    Uns ist es wichtig, dass Du dich mit jedem unserer Artikel, egal ob Matratzen, Kopfkissen, Topper oder Bettdecke, rundum wohlfühlst. Daher legen wir besonderen Wert auf qualitativ hochwertige Produkte, die einen hohen Standard erfüllen. Alle Produkte im Mister Sandman Shop sind zertifiziert mit dem OEKO-TEX® Standard 100, der Produktklasse I, erkennbar am Label Textiles Vertrauen. Alle Produkte mit dieser Zertifizierung erfüllen die höchsten Anforderungen an textile Produkte und wurden umfassend auf Freiheit von Schadstoffen geprüft. Alle Mister Sandman Produkte sind somit auch für ein Baby und Kleinkinder bedenkenlos geeignet.

    Schlafsofa Lattenrost Mister Sandman Online Shop

    Mister Sandman ist junge und innovative Marke. In unserem Onlineshop findest du 3 verschieden Modelle:

    Durch den Matratzenfinder kannst Du die für Dich richtige Matratze finden. Wenn dann immer noch Fragen offen sind, berät Dich auch gerne unser Kundenservice. Der Preisvergleich zeigt Dir den Preis der anderen Hersteller an, welche qualitativ ähnliche Matratzen anbieten wie wir. Im Mister Sandman Online Shop bieten wir auch verschiedenes Zubehör und Infos, welches Dein Schlaferlebnis abrunden wird. Neben Kissen findest Du auch Topper, die Dein Bett und Schlafzimmer aufwerten. Hier finden sich Angebote, die man durch die Rückgabegarantie gut austesten kann. Die Bewertungen unsere Kunden sprechen für Mister Sandman.

    Chat