Steppdecke

Was ist eine Steppdecke?

Definition zur Decke

Der Begriff "Decke" vereint weitaus mehr als einfach nur bloßes "Zudecken". Eine Decke steht für wärmen, wohlfühlen, schlafen oder entspannen. Dabei sollte sie über Eigenschaften verfügen, die dem jeweils individuellen Anspruch genügen. Die Steppdecke als spezielle Form einer (Bett-)decke kann hierfür einige entscheidende Qualitätsmerkmale bieten.

Steppdecke Definition

Eine Steppdecke besteht grundsätzlich aus einem Bezugsstoff, der Hülle, und einer Füllung. Sowohl die Art des Stoffes der Hülle als auch das Füllmaterial sind variabel. Die in der Regel rechteckige Form der Decke wird mit Steppnähten in unterschiedlicher Anordnung versehen. Hier sind Längs- oder Quersteppnähte ebenso möglich wie beides zusammen.

Die meist produzierte Form: die Kasettensteppung

Etabliert hat sich inzwischen die Kassettensteppung. Bei dieser Steppart wird die Decke in dreimal vier oder viermal sechs Kassetten untergliedert. Die Stoffbahnen werden jedoch nicht "durchgesteppt", sondern sind über Stege in verschiedener Höhe miteinander verbunden. Je nach gewünschter Wärmehaltung werden sie zwischen zwei und zehn Zentimetern hoch dimensioniert. Ein wesentliches Ziel der Steppung ist es, das Füllmaterial gegen Verrutschen zu schützen. Eine optimale und gleichmäßige Verteilung des Füllstoffes zu gewährleisten bedeutet, gleichmäßig Wärme zu spenden. Da Steppdecken waschbar sein sollen, ist auf diese Weise zudem ein Verklumpen des Füllmaterials weitestgehend ausgeschlossen.

Verwendung der Steppdecke

Die Materialien die für die Hülle und Füllung verwendet wird, entscheidet darüber, ob die Decke als Sommer-, Winter- oder Jahreszeiten Bettdecke verwendet werden kann. Bei Vierjahreszeitendecken werden meistens Duo-Decken produziert, dass heißt man kann diese mittels Knopfdruck miteinander verbinden. Für den Winter entstehen so wärmende Doppeldecken.

Füllung der Steppdecke

Als besonders geeignetes Material für die Hülle einer Steppdecke gilt das Naturprodukt Baumwolle. Jedoch kommen inzwischen auch synthetische Fasern in Frage. Die Daune als Füllmaterial steht für ein hochwertiges Naturmaterial. Sie verkörpert Eigenschaften wie hohe Elastizität und ein äußerst geringes Gewicht. Daunen-Steppdecken sind daher besonders leicht, wärmend und atmungsaktiv. Aber auch das Naturprodukt Cashmere kann als Füllstoff Verwendung finden. Dennoch müssen synthetische Füllmaterialien in Sachen Wärmeregulierung und Waschbarkeit nicht schlechter abschneiden. Inzwischen gibt es Polyesterfüllungen, die durchaus mit den Eigenschaften natürlicher Stoffe mithalten können.

Die Daunen-Füllung

Am bekanntesten ist die Steppdecke mit der Daunen –Füllung. Diese wird heute nicht mehr so oft gekauft. Wenn man gute Qualität haben möchte, dann muss man schon einiges investieren. Vor allem wenn man Wert darauf liegt, dass das Steppbett tierfreundlich hergestellt wurde. Lebendrupf ist in Europa verboten, viele Hersteller geben aber nicht an, wo diese die Daunen beziehen. Oft werden den Daunen auch Federn beigemischt, das bringt der Decke zwar Volumen, aber die Wärmeeigenschaften wofür die Daunendecke bekannt ist, gehen verloren oder werden schwächer. Je mehr Federn beigemischt werden, des qualitativ schlechter ist die Steppdecke. Früher wurden Daunendecken ohne Steppung hergestellt, diese nennt man Ballonbetten. Der Nachteil bei einem Ballonbett ist, dass die Füllung verrutschen kann, Ballonbetten müssen häufiger aufgeschüttelt werden. Bei der Steppdecke kann dieses nicht passieren, durch die Kassettensteppung bleibt die Füllung an Ort und Stelle.

Die Baumwoll-Füllung

Beliebt sind heutzutage Baumwoll – Steppdecken. Diese kommen für Menschen in Frage, welche zum starken Schwitzen neigen, da die Baumwolle sehr saugfähig ist. Synthetische Fasern werden als Füllung immer beliebter. Der Vorteil einen synthetischen Faser liegt darin, dass diese sehr pflegeleicht ist, ebenso unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Auch werden Steppdecken mit synthetischer Fasern von Menschen bevorzugt, die unter Allergien leiden. Die Steppdecke ist mindestens bei 60 Grad waschbar, wo dann die Milben abgetötet werden.

Steppdecke in verschiedenen Größen

Steppdecken sind vielfältig einzusetzen. Man kann diese als Tagesdecken nutzen, oder auch als Sofaüberwurf. Draußen auf der Terrasse kommt sie zu Einsatz, wenn die Tage kühler werden.

Die Steppdecke bekommt man in allen möglichen Größen:

Oder auch als Übergröße:

Für Paare die gerne gemeinsam unter einer Decke schlafen wollen:

Welche Arten von Steppbettdecken gibt es?

Es gibt unterschiedliche Arten von Steppdecken, das macht sich an der Füllung fest:

Wie pflege ich meine Steppdecke richtig?

Hier kommt es natürlich auf die Füllung an. Naturhaardecken sind selbstreinigend und brauchen eigentlich nicht gewaschen zu werden. Es reicht ein regelmäßiges intensives Auslüften und Austrocknen. Man kann diese auch im Notfall bei 30 Grad im Schonwaschgang waschen, allerdings verfilzen diesen dann sehr schnell. Daunen – Steppdecken sollte man auch nicht selber waschen, auch hier reicht ein langes und ausgiebiges auslüften und austrocknen. Wenn es doch nötig sein sollte eine Daunenbettdecke zu waschen, benötigt dies eine gewisse Vorbereitung. Inspiziere die Decke auf Risse, Löcher oder Beschädigungen. Diese können beim Waschen weiter aufreißen und die Daunen oder Federn würden in der Waschmaschine verteilt. Die Folge wäre eine kaputte Waschmaschine, die Daunen sind so fein, dass sie sich auch in der Pumpe und anderen Teilen der Waschmaschine ablagern können. Und die Daunendecke wäre auch hinüber. Wenn die Daunendecke Risse oder Löcher aufweist, nähe sie mit einem passenden Faden vorher zu.

Reinigung in der Waschmaschine

Die Waschmaschine sollte ein Fassungsvermögen von mehr als fünf Kilo haben, ansonsten würden die Daunen oder Federn zu sehr zusammengepresst. Man sollte ein bis zwei Tennisbälle zum Waschgang hinzugeben, dass hilft, Verklumpungen zu lösen. Man wählt den Schonwaschgang bei 30/40 °C und verzichtet auf Weichspüler. Sie können die Decken auch bei 60 °C waschen um Hausstaubmilben abzutöten, beachten Sie aber, dass die Daunen oder Federn dabei beschädigt werden können.

Wie trockne ich meine Decke?

Daunenbettdecken sollten im Trockner getrocknet werden, an der Luft dauert die Trocknung zu lange, es könnte sich Schimmel bilden. Auch hier sollte man eine geringe Drehzahl und niedrige Temperatur wählen, und die Trocknung in mehreren Schritten durchführen. Ein Trockengang sollte nicht länger als 20 Minuten gehen. Zwischen den Trockengängen sollte die Bettdecken aufgeschüttelt werden. Auch sollte man beim Trocknen ein bis zwei Tennisbällen hinzugeben.

Pflegeleichte Decken

Steppdecken die eine synthetische Füllung haben, sind am pflegeleichtesten. Diese lassen sich bei 60 Grad waschen und töten somit auch gleich die Hausstaubmilben mit ab. Allergiker waschen mehrmals im Jahr ihre Bettdecken, auch hier ist die Steppdecke mit der synthetischen Faser am geeignetsten, diese sind sehr robust. Hier kann auch Weichspüler benutzt werden. Steppbetten mit synthetischen Fasern können auch im Trockner getrocknet werden. Eine Recherche zu den Wascheigenschaften lohnt sich deshalb bei synthetischen Faserdecken vor dem Kauf. Eine gute Faserdecke sollte Formstabilität beweisen und sich nach dem Waschen nicht verändern. Wer hier aufpasst, kann seine Faserdecke ohne Qualitätsverlust regelmäßig bequem zu Hause waschen

Steppdecke - Unser Matratzen-Preisvergleich

Mister Sandman bietet Matratzen und Bett-Waren-Artikel höchster Qualität zum besten Preis. Unser Matratzen-Preis-Vergleich (Stand: 09.10.2017) zeigt: Andere Anbieter können bei unseren Preisen nicht mithalten. Casper, Muun oder Eve sind bei gleicher Qualität teurer. Sieger in unserem Matratzen-Preisvergleich ist dabei die Mister Sandman Liara Latex-Visco-Matratze in der Größe 180x200.

Steppdecke - Mit dem Matratzen -Finder zur für Dich perfekten Matratze

Wir haben ein Online Tool entwickelt, welches Dir hilft Deine perfekte Matratze zu finden. Hierzu werden Informationen abgefragt, die uns helfen Dir Deine passende und auf Deine Bedürfnisse abgestimmte Matratze zu empfehlen. Der Matratzenfinder erfasst folgende Daten:

  1. Alleine oder zu zweit?
  2. Körpergewicht
  3. Bauchschläfer, Seitenschläfer, Rückenschläfer?
  4. Körperstatur
  5. bevorzugtes Liegegefühl (Härtegrad)
  6. Rückenschmerzen?

Steppdecke - Versand und Lieferung der Mister Sandman Ware

Der Versand und die Lieferung bei Mister Sandman sind kostenfrei. Nach Eingang Deiner Bestellung, wird das Lager Deine Matratze verpacken und unserem Paketdienstleister DPD übergeben. Du erhälst eine Benachrichtigung per Mail. Es wird Dir eine Sendungsnummer mitgeteilt, anhand dieser kannst Du Deine Sendung jederzeit online verfolgen. Du bleibst immer auf den neusten Stand und weißt genau wann Du mit der Lieferung zu rechnen kannst.

Steppdecke - Versand und Rückversand sind für Dich kostenlos

Sollte Dir mal eine Matratze nicht zusagen: Der Rückversand ist genauso kostenfrei wie der Versand. Dazu nimmst Du einfach Kontakt mit unserem Kundenservice auf, dieser organisiert Dir eine Abholung bei Dir zu Hause.

Steppdecke - Matratzen Test - 30 Tage Probeschlafen

Bei Mister Sandman hat man die Möglichkeit die Matratzen 30 Tage lang kostenfrei zu testen. Der Körper braucht in der Regel ein wenig Zeit, um sich an die Matratze zu gewöhnen. Das sollte nach 2 bis 3 Wochen der Fall sein.

Steppdecke - Mister Sandman Artikel - Qualitätsanspruch

Wir legen besonderen Wert auf qualitativ hochwertige Produkte, die einen hohen Standard erfüllen. Alle Produkte im Mister Sandman Shop sind zertifiziert mit dem OEKO-TEX® Standard 100, der Produktklasse I, erkennbar am Label Textiles Vertrauen. Alle Produkte mit dieser Zertifizierung erfüllen die höchsten Anforderungen an textile Produkte und wurden umfassend auf Freiheit von Schadstoffen geprüft. Alle Mister Sandman Produkte sind somit auch für ein Baby und Kleinkinder bedenkenlos geeignet.

Steppdecke - Mister Sandman Online Shop

Schau einmal in unseren Online Shop. Dort findest Du neben Kissen und Toppern auch Matratzen:

Durch den Matratzenfinder kannst du die für dich perfekt abgestimmte Matratze finden.

Chat