Schimmel im Schlafzimmer

Was hilft bei Schimmel im Schlafzimmer?

Schimmel - Ein unliebsamer Besucher

Schimmel im Schlafzimmer ist keine schöne Sache. Bedenkt man, dass Menschen zwischen 6 bis 8 Stunden im Bett auf der Matratze schlafen, so kann sich besonders in Schlafzimmer-Räumen schneller Schimmel bilden. Eine sehr lange Zeit also, die man in den gleichen Räumen verbringt. Daher kann durch eine erhöhte Feuchtigkeit sich Schimmel im Schlafzimmer und an den Wänden bilden. Ob Schimmel im Schlafzimmer in den Wänden und im Putz oder direkt in der Matratze ist bzw. in den Fenster-Dichtungen ist - Schimmel im Schlafzimmer kann gesundheitsschädigend sein. Für die Gesundheit können Schimmel, Schimmelpilze und Schimmelsporen Allergien und Reizung der Schleimhäute und Atemwege sein. Daher ist Schimmelbefall ein ernstzunehmendes Thema und der Grund für diesen Artikel, wie man sich bei Schimmel im Schlafzimmer verhalten soll.

Schimmel im Schlafzimmer - Was ist Schimmel?

Schimmel sind Schimmelpilze, die sich von toten organischen Substanzen ernähren. Den Nährboden für Schimmelpilze bieten Proteine und Fette. Im Schlafzimmer wie etwa an Tapete, Wand, Wänden oder Putz zeichnen sie sich durch farbliche Flecken aus, die grün, schwarz oder rot erscheinen können. Schimmelsporen sind überall in der Luft zu finden und in geringen Mengen für den Menschen nicht gefährlich. Jedoch kann bei zu hoher Luftfeuchtigkeit das Risiko für einen Schimmelbefall steigen, was häufig bei Allergiker zu Unverträglichkeiten und gesundheitlichen Einschränkungen führen kann. Einige Schimmelpilze sondern Schimmelsporen ab, die hohe Toxine und krebserregende Stoffe ausströmen können. Daher muss dem Schimmel im Schlafzimmer und im Haus eliminiert werden.

Schimmel im Schlafzimmer - Ursachen von Schimmel

Was ist die Ursache von Schimmel im Schlafzimmer? Schimmel und Schimmelpilze bilden sich gerade dort in Räumen, wo Nährstoffe für den Schimmelpilz vorhanden sind. Die richtig gute Voraussetzung für die Bildung von Schimmelpilz mit Schimmelsporen ist eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die Luft ist mit Wasser angereichert, sodass sich Schimmel richtig schnell bilden kann. Ob direkt am Fenster, in der Matratze oder an den Wänden in der Wohnung, Schimmel macht auch nicht vor dem Schlafzimmer halt. Die Absonderung von Wasser durch Nachtschweiß kann die Bildung von Schimmel effektiv begünstigen. Die Schimmelpilze entstehen recht schnell, vor allem, wenn man das Schlafzimmer in der Wohnung oder das Schlafzimmer im Haus nicht beheizt oder regelmäßig lüften kann. Wenn warme Luft aus den Neben-Raum oder Neben-Räumen sich mit der Luft im Schlafzimmer vermengt, so kommt die warme Luft an die Wände und kondensiert. Wand-Schimmel ist eines der häufigsten Arten im Schlafzimmer.

Schimmel im Schlafzimmer - Schimmel im Schlafzimmer verhindern

Was kann man also tun, um Schimmel im Schlafzimmer zu verhindern? Schimmel und Schimmelpilze können sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Die Gesundheit des Menschen sollte an erster Stelle stehen, daher ist das effektiv Vermeiden von Schimmel in Räumen ein wichtiger Grund, den man anstreben sollte. Einige Tipps, wie man Schimmel erst gar nicht bei Schlafzimmer-Artikel beseitigen, sondern verhindern kann, zeigen wir hier:

Die Luftfeuchtigkeit wird an den Wänden und im Raum vergleichsweise geringer, wenn man regelmäßig lüften kann. Die Raumluft wird weniger feucht besonders in der Nacht, wo die Luftfeuchtigkeit durch den Atem im Schlafzimmer ansteigt. Feuchtigkeit kann also besser verdunsten und von Wänden, Putz und auch am Boden-Grund. Hilfe durch Stoßlüften ist also richtig gut geeignet, um Schimmel im Schlafzimmer vorzubeugen. Experten sind der Meinung, dass regelmäßiges Heizen mit der Heizung Schimmel von der Tapete, Wänden und Co. verhindern kann.

Schimmel im Schlafzimmer - Schimmel von den Wänden loswerden

Entsteht Schimmel im Schlafzimmer, so lässt sich der Schimmelbefall nicht so einfach zu bekämpfen. Sobald er einmal in der Wand und ins Mauerwerk sowie Putz zieht, wird es schwer, ihn schnell und richtig effektiv loszuwerden. Effektiv kann hier Essig zur Hilfe kommen, den man in Küche, Badezimmer und Co. benutzen kann. Sollte der Schimmelpilz oder Schimmelpilze bereits ins Mauerwerk eingezogen sein, so muss man einen Experten , der einen Schimmel-Test im Raum macht und den Grund für die Schimmelbildung herausfindet, engagieren. Effektiv und richtig kann es also nur der Experte machen. Als Mieter kann man dem Vermieter in solchen Fällen um eine Mietminderung bitten. Eine Mietminderung, die für die Gesundheit schädlich ist, sollte definitiv bedacht werden.

Schimmel im Schlafzimmer - Schimmel auf Matratze

Wenn die Matratze schimmelt und Du Schimmel auf der Matratze findest, so sollte man dies definitiv allen Mitbewohnern der Wohnung melden. Schimmel im Schlafzimmer, insbesondere auf der Matratze zeigt, dass man nicht regelmäßig lüften konnte oder hat. Dadurch sammelt sich Feuchtigkeit auf dem Matratzen-Grund. Wasser kann sich bilden und Schimmelpilz-Bildung sowie der Schimmelbefall beginnt. Aus diesem Grund ist das Lüften so wichtig, da man dadurch, dass man Matratze und Bettdecke lüften kann, Schimmel im Schlafzimmer vorbeugen kann. Weitere Ursachen sind, dass man im Winter die Heizung nicht anhat, nicht heizen kann und das Fenster offen lässt. Durch das geöffnete Fenster strömt kalte Luft, sinkt auf den Schlafzimmer-Grund oder setzt sich an der Wand ab. Steht die Matratze an der Wand oder liegt am Grund, so die Matratze von unten oder von der Seite kühl, während sie oben durch den Schlafenden erwärmt wird. Feuchtigkeit kondensiert und Schimmel kann sich bilden. Auch wenn man Energie sparen will, sollte man im Sommer die Heizung auslassen und dafür im Winter heizen. Also besonders im Winter ist Vorsicht geboten, da Matratzen leicht von Schimmel befallen werden können.

Schimmel im Schlafzimmer - Schimmel von Matratze loswerden

Ist Schimmel bereits auf der Matratze und der Schimmelbefall noch nicht weit fortgeschritten, so muss man effektiv und schnell sein. Damit sich durch die Luftfeuchtigkeit und weitere Feuchtigkeit der Schimmel nicht weiterbilden kann, stellen sich Fragen, wie man den Schimmel am besten von der Matratze loswerden kann? Helfen kann Wasserstoffperoxid und ein anschließender Waschgang in der Waschmaschine bei einer hohen Wasser-Temperatur. Sollte der Schimmelbefall vom Schimmelpilz bereits große Flächen der Matratze bedecken, sollte man zum Wohle der Gesundheit, sich eine neue Matratze kaufen, um Schimmel im Schlafzimmer zu bekämpfen.

Perfekte Matratze für hervorragenden Komfort im Schlafzimmer

Wenn Du auf der Suche nach einer neuen und passenden Matratze bist, so empfehlen wir Dir diese tollen Schlafprodukte von Mister Sandman:

Diese bekommst Du kostenlos zu Dir nach Hause geliefert und kannst sie risikofrei 30 Tage Probeschlafen mit 100% Geld-zurück-Garantie.

Chat