Daunenkopfkissen

Für wen sind Daunenkopfkissen geeignet?

Daunen oder Federn im Kopfkissen: Was ist besser?

Das Daunenkopfkissen 80x80 oder Daunenkissen 80x80 ist der Klassiker unter den Kopfkissen 80x80. Auch wenn das Kopfkissen mit Daunen in der traditionellen Größe 80x80 immer mehr auf Empfehlung von Orthopäden von kleineren Kopfkissen mit anderer Kopfkissen-Füllung und Kopfkissen-Größe, wie z.B. 40x80, abgelöst wird, gehören Daunenkopfkissen oder Daunenkissen 80x80 in Deutschland immer noch zu den meistverkauften Kissen und Kopfkissen 80x80. In Deutschland schlafen viele Menschen gerne weich und kuschelig. Daunenkissen oder Federkissen sind genau das: weich und kuschelig.

Daunenkopfkissen und Federkissen

Die Bezeichnung Daunenkopfkissen/Daunenkissen 80x80 wird manchmal Synonym zu dem Begriff Federkissen 80x80 verwendet. Kopfkissen 80x80 mit Daunen- oder Feder-Füllung enthalten meistens ein Gemisch aus Daunen und Federn. Und je nach Füllvariante der Kissen und Kopfkissen 80x80, also welchen Anteil an Federn und Daunen das Kopfkissen 80x80 hat, ist die korrekte Bezeichnung entweder Daunenkopfkissen/Daunenkissen oder Federkissen. Die gängigsten Füllvarianten bei Daunenkopfkissen/Daunenkissen 80x80 und Federkissen 80x80 sind:

Was ist ein Federkissen?

Bei Kissen und Kopfkissen mit einem Daunen-Anteil von unter 15% spricht man von einem Federkissen. Grundsätzlich gilt:

Hochwertige Daunenkissen passen hervorragend zu den Mister Sandman Matratzen Liara, Anea und Serena. Der Mister Sandman Matratzenfinder empfiehlt anhand persönlicher Angaben eines der Matratzen-Modelle. Diese sind schadstoffrei und in Deutschland hergestellt. Außerdem gewährt Mister Sandman 10 Jahre Garantie auf seine Matratzen.

Was ist ein Daunenkissen?

Bei Daunenkopfkissen/Daunenkissen 80x80 oder 40x80 kommt es aber nicht nur auf den Daunen-Anteil im Kissen oder Kopfkissen an, sondern auch auf die Frage von welcher Vogelart und aus welcher Weltregion die Federn oder Daunen für das Kissen/Kopfkissen stammen:

Eigenschaften von Enten-Daunen

Enten-Daunen und Federn unterscheiden sich in ihren Eigenschaften von Gänsedaunen und Gänsefedern. Zusätzlich wirkt sich auf die Kopfkissen-Qualität und die Kopfkissen-Eigenschaften der Daunenkissen die Region aus der diese Wasservögel stammen aus. Üblicherweise gilt:

Premium-Daunen

Die weltweit hochwertigsten Daunen stammen von der isländischen Eiderente. Die Eiderente steht unter Natur-Schutz und lebt daher ausschließlich wild. Das bedeutet, dass die Premium-Daunen der Eiderente für Premium-Kopfkissen (Premium-Daunenkissen), nur aus den verlassenen Nestern des Vogels gesammelt werden dürfen. Daunenkopfkissen mit dieser Premium-Daunen-Füllung sind dementsprechend im obersten Preis-Segment angesiedelt. Um zu einem erholsamen Schlaf zu kommen, muss aber nicht gleich ein Kissen mit einem astronomischen Preis gekauft werden. Kissen mit Daunen und Federn, die günstiger im Preis sind, können ebenso gut für einen geruhsamen Schlaf sorgen.

Enten-Daunen und Enten-Federn in Daunenkissen 80x80

Je höher der Anteil von Federn in einem Kissen oder Kopfkissen, desto höher ist die Stützkraft der Kissen und Kopfkissen. Federn haben, egal ob Gänsefedern oder Federn von Enten im Gegensatz zu Daunen, ein hohe Spann- und Stützkraft. Federn, Gänsefedern und Enten-Federn federn zurück wenn sie zusammengedrückt werden. In Kissen und Kopfkissen, also auch in Daunenkissen, sorgen Federn für die nötige Stützkraft der Kissen und Kopfkissen. Gänsefedern und Enten-Federn haben unterschiedliche Eigenschaften.

Eigenschaften Gänsedaunen

Im Gegensatz zu Enten-Federn, haben Gänsefedern andere Eigenschaften:

Eigenschaften von Daunenkissen 80x80, 40x80, 40x40

Kopfkissen mit einer Daunen- und/oder Feder-Füllung verfügen über ganz spezifische Kissen-Eigenschaften. Diese Kissen-Eigenschaften sind jedoch abhängig vom jeweiligen Anteil an Daunen und Federn im Kopfkissen bzw. Daunenkissen und entscheiden darüber, ob es sich um ein Premium-Kissen bzw. Premium-Kopfkissen handelt.

Premium-Daunen in Daunenkopfkissen 80x80, 40x40, 40x80

Eine Daune ist eine Feder mit sehr langen, weichen Federästen. Daunen befinden sich bei den meisten Vogelarten unter dem Federkleid und sorgen dort für Wärmedämmung.

Qualität und Daunen-Größe

Qualität von Daunen richtet sich nach Daunen-Größe und Daunen-Elastizität. Je größer die Daunen, umso höher die Güte der Daunenkissen. Daunenkopfkissen/Daunenkissen mit Gänsedaunen sind meist hochwertiger als Kopfkissen mit Enten-Daunen (Ausnahme: Daunen der Eiderente). Für die Kopfkissen-Qualität ist außerdem die Füllkraft, also die Menge an verwendeten Daunen in den Kissen, ausschlaggebend:

Daunendecken sind anders gefüllt als Daunenkopfkissen

Daunenkopfkissen sind anders gefüllt als Daunendecken, denn bei Kissen und Kopfkissen sind andere Eigenschaften gefragt, als bei Daunendecken:

Stützkraft von Daunenkissen

Kissen (80x80, 40x40, 40x80) und Kopfkissen (80x80, 40x40, 40x80) sollen den Kopf im Schlaf stützen und so für eine angenehme Liegeposition sorgen. Bei Kissen und Kopfkissen mit einer 100% Daunen-Füllung ist keine Stützkraft der Kissen und Kopfkissen vorhanden. Auch wenn Kopfkissen mit 100% Daunen-Füllung als Premium-Kopfkissen angeboten werden, so sind diese Kissen ohne einen gewissen Anteil an Federn für den Schlafstil der meisten Menschen ungeeignet, Seitenschläfer etwa. Menschen, die in Seitenlage schlafen (Seitenschläfer), benötigen ein Kissen oder Kopfkissen mit hoher Stützkraft. Ein Daunenkissen ist für Seitenschläfer daher nicht gut geeignet. Menschen mit diesem Schlafstil sollten von dem Kauf von Daunenkissen mit 100% Daunen-Füllung absehen und lieber ein Daunenkissen mit einem bestimmten Anteil an Federn kaufen, da sonst ein erholsamer Schlaf nicht möglich ist.

Feder-Anteil und Daunen-Anteil in Kopfkissen

Daunenkopfkissen bzw. Federkissen können sehr unterschiedliche Anteile an Dauen  und Feder haben. Hier ein kleiner Überblick:

Daunenkopfkissen für Bauchschläfer

Einzig Bauchschläfer können im Schlaf von einem Kopfkissen mit 100% Daunen-Füllung profitieren, da diese ein sehr flaches Kissen zum schlafen verwenden sollten. Hat man einen anderen Schlafstil sollte man Kissen mit einem bestimmten Anteil an Federn kaufen, um so die nötige Stützkraft für einen erholsamen Schlaf zu erhalten. Denn für einen erholsamen Schlaf sollten Verspannungen im Körper durch eine unnatürliche Schlaf-Position möglichst vermieden werden.

Gänsedaunen in Daunenkissen sind hochwertiger als Enten-Daunen

Gänsedaunen sind im Verhältnis zu Enten-Daunen hochwertiger. Das hat natürlich nicht nur eine Auswirkung auf die Kissen-Qualität, sondern auch auf den Kissen-Preis der Kissen mit Daunen.

Gänsedaunen sind hochwertiger

Gänsedaunen sind tendenziell also hochwertiger als Enten-Daunen und haben dadurch auch einen höheren Preis als Enten-Daunen. Allerdings sollten qualitativ hochwertige Enten-Daunen immer qualitativ minderwertigen Gänsedaunen vorgezogen werden. Auf welchem Kissen man am besten schlafen kann, sollte man ganz persönlich durch einen Liege-Test herausfinden. letztendlich entscheidet das eigene Wohlbefinden über die Schlaf-Qualität.

Gänsedaunen in Daunenkissen sind zu 100% Natur-Kissen

Gänsedaunen sind zu 100% ein Natur-Material, das genau wie Enten-Daunen, hervorragend als Füllung für Kissen und Kopfkissen geeignet ist und einen geruhsamen Schlaf verspricht. Gänsedaunen fühlen sich nicht nur sehr weich und kuschelig an, sondern verleihen Kissen und Kopfkissen besondere Eigenschaften, die für einen guten Schlaf sorgen:

Kopfkissen-Bezug für Daunenkissen 40x40 aus Baumwolle

Die Qualität von Daunenkissen 80x80, 40x40 und 40x80 wird nicht nur an der verwendeten Daunen-Art, dem Anteil an Federn und der Füllkraft gemessen, sondern auch an der Qualität des Bezugs. Der Bezug oder die Hülle von Daunenkissen muss gleich mehrere Funktionen erfüllen. Einerseits muss das Bezug-Material dicht gewebt sein, damit Daunen und Federn nicht aus dem Kissen oder Kopfkissen austreten können. Der Bezug sollte auch nicht in der Bettwäsche verrutschen. der Bezug sollte außerdem leicht und anschmiegsam sein:

Baumwolle für Daunenkissen-Bezug

Ein Stoff, der diese Kriterien erfüllt, also Federn und Daunen zuverlässig einschließt, ist Baumwolle. Baumwolle hat sich als Bezug für Kopfkissen, Daunenkissen und Bettdecken mit Daunen und Federn durchgesetzt. Denn Baumwolle verfügt über Stoff-Eigenschaften, die besonders gut für einen Kissen-Bezug oder eine Kissen-Hülle für Kopfkissen mit Federn und Daunen-Füllung geeignet sind. Um die Daunen und Federn im Bezug zu halten, ist aber nicht nur die Qualität der Baumwolle (Mako Baumwolle) für den Bezug entscheidend, sondern auch die Webart, die bei dem Stoff-Bezug angewandt wurde:

Vor allem Mako- Batist (Daunenbatist) wird bei Bettwaren mit einer Füllung aus Federn und Daunen gerne verwendet.

100% Premium-Baumwolle für den Daunenkissen-Bezug

Mako ist eine Premium-Baumwolle, die ursprünglich in Ägypten kultiviert wurde. Mako Baumwolle oder ägyptische Baumwolle zeichnet sich durch ihre Faserlänge aus.Mako Baumwolle verfügt über eine Faserlänge der Baumwolle von 30mm bis 40mm. Mako Baumwolle ist dadurch besonders strapazierfähig und hochwertig im Vergleich mit anderer Baumwolle. Mako Baumwolle ist daher als Stoff für Bettwäsche und Kissen-Inletts sehr gefragt:

Daunen-Batist für Daunenkopfkissen

Aus 100% Premium Baumwolle gewebter Daunen-Batist eignet sich ganz besonders für den Bezug bzw. die Hülle von Daunenkopfkissen/ Daunenkissen und Bettdecken mit einer Füllung aus Daunen oder Daunen und Federn. Daunen-Batist aus 100% Baumwolle ist feinfädrig und besonders dicht gewebt. Daunen und Federn können so besonders gut im Bezug der Daunenkissen/ Daunenkopfkissen und Bettdecken mit Daunen und Feder-Füllung gehalten.

Daunenkopfkissen sind waschbar

Grundsätzlich ist es möglich Daunenkopfkissen und Daunendecken, mit oder ohne Federn, zu Hause in der Waschmaschine zu waschen. Das Waschen der Daunenkopfkissen und Daunendecken mit oder ohne Federn ist aber nicht ganz risikolos. Denn möchte man sein Daunenkissen/Daunenkopfkissen, mit oder ohne Federn, reinigen, und man sollte sein Daunenkopfkissen regelmäßig reinigen, kann man so einiges falsch machen. Um ein Daunenkissen/Daunenkopfkissen mit oder ohne Federn zuhause zu waschen, benötigt man:

Waschen von Daunenkissen in der Waschmaschine

Grundsätzlich sollten Daunenkissen nicht zu oft gewaschen werden, da es sich um empfndliches Material handelt. Am ehesten ist eine professionelle Reinigung zu empfehlen. Möchte man Daunenkopfkissen dennoch in der Waschmaschine waschen, sollte man folgendes beachten:

Daunenkopfkissen sind unter bestimmten Bedingungen für Hausstauballergiker geeignet

Allergiker können allergisch auf Daunen und Federn reagieren. Für Allergiker ist somit eine Nutzung von Daunenkissen, Daunenkopfkissen und Bettdecken mit Daunen oder einer Füllung aus Federn von vornherein ausgeschlossen. Anders sieht es bei einem Hausstauballergiker aus, denn dieser Allergiker reagieren nicht auf das in Federn und Daunen (Gänsedaunen, Gänsefedern) enthaltene Keratin. Hausstauballergiker reagieren auf die Ausscheidung von Milben. Es gibt die verbreitet Annahme, dass Daunenkopfkissen, Daunenkissen und Bettdecken mit einer Füllung aus Federn und Daunen für Hausstauballergiker ungeeignet seien.

Daunenkopfkissen können mit einem Encasing versehen werden

Daunenkissen und Kopfkissen mit Daunen und Federn seien der perfekte Nährboden für Milben. Tatsächlich ist es so, dass sich Milben nicht von Federn und Daunen ernähren, sondern von menschlichen Hautschuppen und diese befinden sich in Matratzen und Kissen. Möchte man als Hausstauballergiker nicht auf die Annehmlichkeiten von Daunenkissen und Federkissen verzichten, sollte man sein Daunenkissen oder Federkissen regelmäßig reinigen. Hausstauballergiker können zusätzlich das Daunenkissen oder Federkissen mit einem Extra-Bezug versehen, der milbendicht ist. Oft wird für den Bezug von Daunenkissen und Federkissen von vornherein auf dicht gewebte Stoffe geachtet.

Kissen-Tipps für Hausstauballergiker:

Vor dem Kissen-Kauf sollten Allergiker und Hausstauballergiker Informationen über die Eignung von Kissen, Federkissen und Daunenkissen einholen. Denn im Gegensatz zu einer weit verbreiteten Ansicht in Deutschland, sind Federkissen und Daunenkissen/Daunenkopfkissen, mit oder ohne Federn, so wie fast alle anderen Kissen, gut für Hausstauballergiker geeignet.

Diese Hinweise sollten Hausstauballergiker grundsätzliche beachten, unabhängig davon ob sie als Hausstauballergiker ein Kissen oder Kopfkissen mit Daunen, ein Federkissen mit Federn oder ein Kissen mit einer völlig anderen Kissen-Füllung als Daunen und Federn verwenden. Um gut zu schlafen, sollten nicht nur Hausstauballergiker auf die Qualität der Bettwaren beim Kissen-Kauf, Matratzen-Kauf oder Betten-Kauf, achten

Qualität von Bettwaren

Die Qualität von Bettwaren, wie Daunenkopfkissen, lässt sich anhand verschiedener Punkte bemessen:

Mister Sandman Produkte zu einem fairen Preis

Mister Sandman kann seine Produkte zu einem hervorragenden Preis-Leistungvershältnis anbieten. Dies zeigt auch der Preisvergleich zu den Mitbewerbern.

Daunenkopfkissen und Tierschutz

Wählt man als Schlaf-Kissen ein Daunenkissen/Daunenkopfkissen oder Federkissen sollte man sich bewusst sein, dass manche Tiere für ihr Gefieder einen hohen Preis zahlen. Zwar wird immer weniger bei der Gewinnung von Federn und Daunen lebend gerupft, aber man sollte sich sicherheitshalber vor dem Kauf eines Federkissens oder Daunenkissens oder anderer Produkte mit Federn oder Daunen darüber erkundigen.

Chat