translation missing: de.general.accessibility.skip_to_content

Öko-Test

Was ist der Öko-Test?

Matratzen Stiftung Warentest sehr gut: Vergleich zwischen Ökotest und der Stiftung Warentest

Vor keinem anderen Kauf als dem Matratzen-Kauf suchen die Verbraucher und Menschen in Deutschland häufiger die Tipps und den Rat der zwei großen deutschen Verbraucher-Institutionen Öko-Test und Stiftung Warentest. Berichte und Test-Ergebnisse von Öko-Test werden als Ratgeber und Hilfe-Stellung genutzt, um eine Kauf-Entscheidung hinsichtlich bestimmter Produkte zu treffen. Öko-Test ist ein Verbraucher-Magazin für Menschen. Seit der Gründung von Öko-Test vor 25 Jahren wurden über 100.000 Produkte und Dienstleistungen von Menschen für Menschen untersucht. Genauso wie test, das andere große Verbraucher-Magazin für Menschen, erscheint die Zeitschrift für einen fairen Preis monatlich. In jeder Ausgabe der Öko-Test sind Berichte und Tipps zu untersuchten Produkten enthalten, die im Alltags-Leben für Menschen eine Rolle spielen und man kaufen kann. Wer also auf der Suche nach Waren zum Kaufen ist und Hilfe benötigt, der ist hier genau richtig. Die Berichte und Test-Ergebnisse werden im Internet und in der Zeitschrift bzw. dem Magazin veröffentlicht. Die Themen, die Ökotest behandelt, decken ein breites Spektrum ab, wie etwa:

  • Finanzen (Übersicht zu Kosten-Tipps, Kosten-Infos, Berichte zu Finanzen)
  • Familie und Kinder (Übersicht Tipps)
  • Lebensmittel (aktuelle Übersicht, Infos, Tipps und Berichte)
  • Gesundheit (Infos, Berichte und große Tipps)

Matratzen Stiftung Warentest: Matratzen bei Öko-Test

Aber auch Haushalt oder Themen rund um Bettwaren, zu denen auch Matratzen, Bettdecken und Kissen gehören, sind enthalten. Es gibt verschiedene Tipps und Informations-Angebot-e und zusätzliche Heft-Reihen, wie den Ratgeber oder das Magazin. Der erste befasst sich mit Spezialthemen, z.B. alles rund um die Familie oder den Bereich Finanzen. Der Ökotest Ratgeber oder das Ökotest Magazin sind Angebot-e für Menschen, die man digital oder als Zeitschrift beziehen kann. Ist man kein großer Leser und kann man mit den Magazinen nicht viel anfangen, kann man sich mittlerweile das eine oder andere Video von Öko-Test auf YouTube ansehen. Hier eine Video-Auswahl, die man sich auf YouTube ansehen kann:

  • Oeko-Test Matratze Video 12/ Jahr 2016 Kindermatratzen (Tipps: geeignet für Menschen mit Familie)
  • Oeko-Test Matratze Video  07/ Jahr 2016 Kinderbetten
  • Oeko-Test Matratze Video 10/ Jahr 2016 Kunstfaserbettdecken
  • Oeko-Test Matratze Video September/2017 Kopfkissen

Matratzen Stiftung Warentest: Tipps und Service-Angebot-e von Öko-Test

Ökotest bietet dem Leser beste verschiedene Tipps und Hilfe-Services an, beispielsweise die Verbraucher-Beratung-Tipps  online (Tipps Familie, Tipps Bauen, Tipps Recht, Tipps Finanzen usw.). Wichtigstes Merkmal von Ökotest bleibt aber der Produkttest und die Veröffentlichung von Testergebnissen im Heft. Auch die Medien berichten regelmäßig über Testergebnisse, Tipps oder Teil-Ergebnisse von Öko-Test. Verbraucher haben die Möglichkeit Produkttests und Testergebnisse als einzelne Waren im Internet zu kaufen. Die Erzeugnisse stammen aber nicht nur aus dem aktuellen Heft, sondern es stehen auch teil-weise ältere Artikel im Internet für die Leser im Archiv zur Verfügung. Die Testsieger sind selbstverständlich auch im Internet aufgeführt, sodass man sich auch über das Internet auf den entsprechenden Internet-Seiten mit Tipps informieren kann, wenn man etwas kaufen will oder sich noch nicht sicher ist, welches Angebot zu kaufen ist.Dies bedeutet, dass man häufig auf der Verpackung eines Produktes den Vermerk "Testsieger" erkennt. Durch das stetig steigende Interesse, gerade an den Themen Gesundheit und Umwelt, ist Ökotest einer der ersten und oft beste-n Anlaufstellen für Verbraucher-Informationen. 

Matratzen Stiftung Warentest: Ökotest und Stiftung Warentest

Ökotest und die Stiftung Warentest haben sich in ihren Test-Kriterien über die Jahre stark angenähert. Trotzdem gibt es einige Unterschiede. Im Vergleich sind die Ökotest Kriterien selektiver. So kann es passieren, dass die beiden Verbraucher-Institutionen bei getesteten Produkten bestimmter Marken zu unterschiedlichen Testergebnissen kommen:

  • Öko-Test: Umwelt-und Gesundheit-saspekte (Festlegung Testsieger)
  • Öko-Test: Inhaltsstoffe getesteter Waren (Festlegung Testsieger)
  • Stiftung Warentest: bei Lebensmittel-Tests beispielsweise, werden Geschmack und Geruch erfasst (Auswahl Testsieger)
  • Stiftung Warentest: Waren werden umfassender geprüft, um zu einem Gesamturteil zu kommen. (Wahl Testsieger)

Matratzen Stiftung Warentest: Das Unternehmen Öko-Test Verlag GmbH

Stiftung Warentest und Ökotest unterscheiden sich aber nicht nur im Hinblick auf die Gewichtung von Test-Kriterien. Während die Stiftung Warentest vom deutschen Bundestag gegründet wurde und finanzielle Unterstützung vom Bund erhält, handelt es sich bei Ökotest um ein Unternehmen, dass sich durch Anzeigen und Heft-Verkäufe finanziert. Hier setzt auch häufig die Kritik an dem Unternehmen, der Ökotest Verlags GmbH an. Hundertprozentiger Gesellschafter von dem Unternehmen ist die Ökotest Holding AG. Da sich das Unternehmen auch durch Werbeanzeigen der Industrie finanziert, stellt sich die Frage, ob ein Unternehmen, das sich auch durch Werbung finanziert wirklich unabhängig in seinen Tests sein kann? Diese wählen ebenso Testsieger aus wie es das andere Unternehmen tut. 

Matratzen Stiftung Warentest: Matratzen-Tests bei Öko-Test (Oekotest Matratzen)

Ökotest testet regelmäßig Erzeugnisse des alltäglichen Gebrauchs. Dazu gehören beispielsweise Kaltschaummatratzen und Federkernmatratzen mit Federkern. Zu den getesteten Waren gehören dann natürlich auch Matratzen aus unterschiedlichem Material (Latexmatratzen Ökotest) oder Matratzen für Allergiker und Kinder. Aber auch Matratzen-Zubehör wie Topper und Matratzenschoner oder Bettwaren fürs Bett, wie Kissen und Bettdecken gehören zu den getesteten Bett-Artikeln. Eine Auswahl an Ökotest Matratzen-Tests der letzten Jahre:

  • Kinder-Matratzen im Matratze-Test, Ausgabe Jahrbuch Klein-Kinder, 2017 (mit Testsieger)
  • Kinder-Matratze im Matratze-Test, Ausgabe Öko-Test, Dezember, 2016 (inklusive Testsieger)
  • Latexmatratzen-Modell aus Latex und Natur-Bettdecken fürs Bett im Matratze-Test, Ausgabe Spezial Einrichten 2014 (plus Testsieger)
  • Latexmatratzen-Modell aus Latex im Matratze-Test, Ausgabe Spezial Bauen und Wohnen, 2013 (inklusive Testsieger)
  • Schaumstoffmatratzen (z.B. Kaltschaummatratzen) im Matratze-Test, Ausgabe Jahrbuch,  2013 (mit Testsieger)

Matratzen Stiftung Warentest: Öko-Test Bettwaren-Tests der letzten Jahre

So wie die Stiftung Warentest, testet Ökotest regelmäßig verschiedene Bettwaren-Produkte. Verbraucher haben so die Möglichkeit sich vor dem Bettwarenkauf an den Ergebnissen und Tipps zu orientieren:

  • Ökotest Kissen im Matratze-Test, September-Ausgabe, 2017 (mit Testsieger)
  • Bettenkauf, Ausgabe Öko-Test, April 2017 (mit Testsieger-Wahl)
  • Matratzentopper im Matratze-Test, Oktober-Ausgabe,2015 (inklusive Testsieger)
  • Ökotest Bettdecken im Matratze-Test, Ausgabe Ratgeber Bauen, 2017 (plus Testsieger)
  • Matratzenbezüge-milben-und allergendicht für Matratze (ökotest Matratzenschoner), 2011 (mit Testsieger)

Matratzen Stiftung Warentest sehr gut: Welche Matratze-Test-Kriterien verwenden Ökotest und Stiftung Warentest bei Matratzen-Tests einer Matratze?

Seit 1/2017 arbeitet Stiftung Warentest eine lange Liste von Test-Kategorien ab, um den Testsieger zu ermitteln. Während Öko-Test in einem 2013 durchgeführten Latexmatratzentest nur in zwei Test-Kategorien für den Testsieger testete, Schlaf-Liegeeigenschaften beim Schlafen und Schadstoffe. Test-Kriterien bei der Stiftung Warentest sind:

  • Matratze-Test-Kategorie im Vergleich:  Liegeeigenschaften der Matratze beim Schlafen (z.B. bei einer Federkernmatratze mit Federkern)
  • Matratze-Test-Kategorie im Vergleich:  Haltbarkeit der Matratze
  • Matratze-Test-Kategorie im Vergleich:  Gesundheit und Umwelt (z.B. bei einer Federkernmatratze mit Federkern)
  • Matratze-Test-Kategorie im Vergleich:  Handhabung der Matratze
  • Matratze-Test-Kategorie im Vergleich:  Deklaration und Werbung
  • Matratze-Test-Kategorie im Vergleich:  Schadstoffe in der Matratze (z.B. bei einer Federkernmatratze)
  • Matratze-Test-Kategorie im Vergleich:  Intensität des Geruchs
  • Matratze-Test-Kategorie im Vergleich: Liegegefühl in verschiedenen Schlaf-Positionen beim Schlafen

Matratzen Stiftung Warentest: Welche Matratzen-Typen oder Modelle werden von Öko-Test für eine Matratzegetestet?

Grundsätzlich testet Öko-Test in regelmäßigen Abständen ganz unterschiedliche Bettwaren. Das können Kissen und Bettdecken sein oder ganz andere Bettwaren-Produkte. Matratzen-Typen, die von Öko-Test in den letzten Jahre getestet wurden sind:

  • Matratze-Test-Kategorie im Vergleich: Latexmatratzen zum Schlafen
  • Matratze-Test-Kategorie im VergleichSchaumstoffmatratzen zum Schlafen
  • Matratze-Test-Kategorie im Vergleich: Matratzen für Kinder zum Schlafen
  • Matratze-Test-Kategorie im Vergleich: Matratzen für Allergiker zum Schlafen
  • Matratze-Test-Kategorie im Vergleich: Matratzen  zum Schlafen von verschiedenen Marken-Hersteller

Matratzen Stiftung Warentest: Wie testet Öko-Test?

Öko-Test lässt Tester anonym Erzeugnisse kaufen. Diese Artikel werden dann selektiv auf bestimmte Schlaf-Eigenschaften und/oder Schadstoffe getestet. Waren und Erzeugnisse verschiedener Hersteller werden an verschiedene Test-Labore in Deutschland verschickt. Welche chemischen Bestandteile untersucht werden sollen, bestimmt nicht das Test-Labor, sondern Öko-Test. Anschließend werden die Testergebnisse von spezialisierten Redakteuren eingeordnet je nach Vergleich. Diese schreiben dann auch die Vergleich-Berichte zu den getesteten Marken oder dem getesteten Artikel. Chemische Bestandteile die gesundheitsgefährdend sind, führen zu einer Abwertung in der Bewertung. Das gilt auch, wenn die Inhaltsstoffe im Vergleich die gesetzlich reglementierten Konzentrationen nicht überschreiten.

Matratzen Stiftung Warentest: Test-Kriterien bei Öko-Test

Die Test-Kriterien bei Öko-Test haben sich mit den Jahren verändert. Das liegt vor allem daran, dass immer wieder neue Inhaltsstoffe in der Produktion verwendet werden, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken könnten. Dementsprechend werden dann auch die Test-Kriterien angepasst und teilweise auch verschärft. Wird ein Vergleich zwischen zwei Waren getestet und die günstigere Kategorie, die weniger kostet, besitzt mehr Schadstoffe, so wir die günstigere Kategorie, die weniger kostet, im Vergleich zum anderen Produkt heruntergestuft.

Matratzen Stiftung Warentest: Testergebnisse bei Öko-Test

Öko-Test testet in Matratzen-Tests verschiedene Schlaf-Waren auf Schad-Stoffe. Laut Öko-Test zeigt der regelmäßig durchgeführte Matratzen-Test, dass die Konzentration der Schad-Stoffe in den letzten Jahren immer weiter abgenommen hat. Menschen machen sich immer mehr Gedanken um ihre gesundheitliche Konstitution und die Auswirkung chemischer Komponenten auf ihren Körper. Durch das Wissen um die negativen Auswirkungen bestimmter Chemikalien auf den Körper, wird Gesundheit bei der Wahl eines Produkts immer wichtiger. Menschen wollen wissen worauf sie in ihrem Bett schlafen, was die Schlaf-Liegeeigenschaften beim Schlafen sind und wollen sich daher eine Übersicht verschaffen. Unternehmen und Hersteller reagieren darauf indem sie mehr und mehr Angebot-e und Schlaf-Waren zum schlafen anbieten, die die Umwelt und Gesundheit der Menschen berücksichtigen.

Matratzen Stiftung Warentest: Laut Öko-Test sagt ein teure-r Preis wenig über die Wertigkeit der Matratze aus

Medien, Öko-Test und verschiedene Ratgeber tragen ebenfalls dazu bei dieses Thema in den Vordergrund zu rücken. Ein Aspekt sticht bei den Testergebnissen von Öko-Test häufig heraus. Bei vielen Matratzen-Tests von Öko-Test sind es gerade die günstigeren getesteten Modelle, die die beste-n Testergebnisse vorweisen können. Ein hoher Preis sagt also nicht viel über die Wertigkeit der Matratzen und Angebot-e aus. Man muss also nicht viel Geld für eine gute Matratze ausgeben.

  • Generell sind immer weniger Schadstoffe in Matratzen enthalten
  • Ein teure-r und hoher Kauf-Preis durch Geld sagt nicht viel über die Wertigkeit der Matratzen aus, auch wenn sie mehr kostet

Matratzen Stiftung Warentest: Aussagekraft von Öko-Test und Stiftung Warentest

Der Öko-Test Matratzen-Test untersucht Matratzen-Modelle, beispielsweise Latexmatratzen aus Latex, immer nur in einer bestimmten Größe. Das Öko-Test Label bezieht sich dann auch ausschließlich auf die getestete Matratze in dieser Abmessung und nicht auf das gleiche Matratzen-Modell in anderen Abmessungen. Die Stiftung Warentest testet Matratzen ausschließlich in der Größe 90 x 200 und eines Härtegrads. Durch diese Beschränkung wird die Testaussagekraft deutlich geschmälert. Sind Verbraucher auf der Suche nach einer Matratze mit anderem Härtegrad bieten diese Testergebnisse nicht unbedingt die beste Orientierung.

Matratzen Stiftung Warentest: Tipps zum Umgang mit Testergebnissen von Öko-Test

Öko-Test testet selektiv auf bestimmte Inhaltsstoffe und auf einzelne Schlaf-Eigenschaften der Matratzen. Es ist selten, dass Öko-Test zu einem Gesamturteil kommt. Die Schadstoffbelastung steht hier im Vordergrund. Öko-Test und Stiftung Warentest testen Matratzen meist nur in einer Ausführung, also in einer Abmessung und mit einem Härtegrad, wie bei Matratzen in 90 x 200. Man sollte seine Wahl nicht ausschließlich auf die im Test geprüften Matratzen beschränken:

  • Prüfe genau was getestet und bewertet wurde.
  • Experten-Urteile und Hilfe-Stellungen sind eine Orientierungshilfe. Experten wissen aber nicht unbedingt, wie Du am liebsten schläfst.
  • Eine Matratze sollte individuell auf die eigenen Schlaf-Bedürfnisse und Schlaf-Vorlieben abgestimmt sein
  • Es gibt eine Reihe weiterer Gütesiegel, die nach ausgiebiger Prüfung der Ware vergeben werden, z.B. das Öko-Tex Standard Zertifikat.

Matratzen Stiftung Warentest: Individuelle Schlaf-Bedürfnisse werden in Tests nicht berücksichtigt

Experten-Urteile zu Schadstoffbelastung sind im Hinblick auf die Gesundheit die beste Orientierungshilfe. Andere Punkte, wie Deine persönlichen Schlaf-Gewohnheiten und Schlaf-Bedürfnisse sind keine Kriterien. Beim Matratzenkauf sollten Deine individuellen Schlaf-Bedürfnisse im Vordergrund stehen.

Matratzen Stiftung Warentest: Das Öko-Test Label

Hersteller getesteter Waren können mit dem Öko-Test-Label werben. Das Öko-Test-Label genießt in Deutschland hohes Ansehen und Vertrauen, sodass es die Hersteller gerne verwenden. Hersteller und Unternehmen deren Erzeugnisse mit gut oder sehr gut bewertet wurden, nutzen das Öko-Test Label daher gerne als Verkaufsargument und Verbraucher in Deutschland sind eher bereit Geld für Waren-Preis-e mit Öko-Test-Label auszugeben. Bis vor Kurzem durfte das Öko-Test-Label solange verwendet werden bis es einen neuen Test zu dem gleichen Artikel gab. Oder solange das Produkt nicht verändert wurde. Mittlerweile beträgt die Dauer der Nutzung des Öko-Test-Labels höchstens 5 Jahre. Nutzer des Öko-Test Labels verwendeten lange Zeit das Label einfach weiter, obwohl ein neuer Test durchgeführt wurde. Nachdem Medien dieses Thema aufgegriffen und auf diese Praxis aufmerksam gemacht hatten, wurden die Nutzungsbedingungen geändert.

Matratzen Stiftung Warentest: Der Begriff Öko im Öko-Test Label

Der Begriff Öko stellt eine Verbindung zu Natur und Umwelt her, hat aber nichts mit dem Begriff Bio zu tun. Bio bedeutet, dass keine künstlichen Elemente in die Wertschöpfungskette einfließen, also dass Produktion und Rohstoffe eines Produkts natürlich sind. Mineralöl, z.B., ist ein künstliches Produkt, das in vielen Matratzen verwendet wird. Es gibt, zum Beispiel, viele Kaltschaummatratzen aus Kaltschaum mit 3-Zonen, 5-Zonen, 7-Zonen bzw. 9-Zonen , die mit Öko-Test gelabelt sind. Kaltschaummatratzen beste-hen zu einem großen Teil aus Mineralöl (Polyurethan). Mineralöl wird durch die Destillation von Erdöl gewonnen. Mineralöl ist also ein künstliches Produkt. Es ist sehr schwierig in der Herstellung von Kaltschaummatratzen aus Kaltschaum mit Zonen-Gliederung das Mineralöl durch natürliche Stoffe zu ersetzen. Selbst als Bio-Kaltschaummatratzen aus Kaltschaum mit Zonen-Gliederung gelabelte Erzeugnisse beste-hen aus einem Naturölanteil von maximal 30%. Der restliche Anteil bei Kaltschaummatratzen aus Kaltschaum beste-ht weiterhin aus Mineralöl bzw. chemischen Komponenten auf Mineralöl-Basis. Daher können Kaltschaummatratzen aus Kaltschaum

Matratzen Stiftung Warentest: Zertifizierungen wie Öko-Test sind wichtig

Ob Schaumstoffmatratzen oder Matratzen aus anderem Material, wichtig sind Zertifizierungen über die Unbedenklichkeit der Inhaltsstoffe. Außer man möchte eine Matratze die völlig mineralöl-frei ist. Dann sollte man auf eine Matratze ohne Mineralöl ausweichen, z.B. aus Naturkautschuk oder anderen natürlichen Fasern. Oder man entscheidet sich für eine Bio-Matratze, in der ein geringerer Mineralöl-Anteil verwendet wurde.

Matratzen Stiftung Warentest: Bio-Label bei Matratzen

Nachhaltiger Konsum ist aus dem Leben vieler Menschen gar nicht mehr wegzudenken. Bio-Lebensmittel und andere mit Bio zertifizierten Waren sind Bestand-Teil im Leben immer mehr Verbraucher. Unternehmen und Hersteller haben daher auch oft Bio-Matratzen im Angebot. Möchte man sich als Verbraucher jedoch einen Überblick über Grüne Zertifikate oder Bio-Label verschaffen, ist das Ergebnis oft ernüchternd. Denn gerade was Grüne Label und Bio-Zertifikate angeht, sind die Prüfkriterien nicht einheitlich. Möchte man sich eine Bio-Matratze anschaffen, ist es am beste-n sich beim Händler oder Matratzen-Unternehmen direkt nach Bio-Labels zu erkundigen, um sich so eine Übersicht zu verschaffen. Möchte man nicht an die Unternehmen herantreten, kann man sich online einen Überblick über die verschiedenen Bio-Siegel verschaffen.

Matratze-Stiftung und Matratzen-Stiftung: Zertifikate und Gütesiegel bei Matratzen:  Oeko-Tex® Standard 100, Klasse 1

Auf der Suche nach einer neuen Matratze stolpert man über viele Informations-Angebot-e. Aber welche Matratze ist wirklich gut? Wie kann man wissen, ob die Matratze zu einem passt? Man kann sich verschiedene Ratgeberseiten online zu Matratzen-Kauf durchlesen. Öko-Test informiert durch Artikel in Magazin, Zeitschrift und Internet zu diesem Thema. Eine weitere Orientierungshilfe sind Labels und Gütesiegel, wie z.B. das Öko-Test Label.

Matratze-Stiftung und Matratzen-Stiftung: Öko-Tex Zertifikat für textile Produkte

Neben dem Öko-Test Label gibt es eine Reihe weiterer Gütesiegel. Eine weltweit einheitliches Prüf-und Zertifizierungssystem ist der Oeko-Tex® Standard 100. Oeko-Tex ist ein unabhängiges Produktlabel für textile Artikel, wie Matratzen, Bettdecken, Kissen, Matratzenschoner usw. Diese Artikel werden auf Schadstoffe wie Antimon und optische Aufheller untersucht, die von Experten als bedenklich eingestuft werden. Oeko-Tex zertifizierte Artikel enthalten keine bedenklichen chemischen Komponenten und sind somit sehr gut für Kinder und Säuglinge geeignet.Test-Kriterien bei Oeko-Tex sind:

  • Gesetzliche Reglementierungen: Sind verbotene Farb-Stoffe, Cadmium, Nickel etc.  enthalten?
  • Nicht-reglementierte Chemikalien: Sind Chemikalien, die nicht reglementiert, aber dennoch bedenklich sind, enthalten?
  • Umweltrelevante Substanzklassen

 Alle Mister Sandman Schlaf-Artikel sind Oeko-Tex® Standard 100, Klasse zertifiziert

Alle Artikel (Matratzen, Kissen, Topper), die wir im Mister Sandman Web-Shop anbieten, sind Oeko-Tex® Standard 100, Klasse 1 zertifiziert. Wir bei Mister Sandman legen großen Wert auf die Qualität unserer Artikel. Deswegen sind in unseren Matratzen, Kissen und Toppern keine bedenklichen Inhaltsstoffen enthalten. Damit sind unsere Artikel auch für Kinder und Allergiker sehr gut geeignet.

Laut Öko-Test ist ein hoher Kauf-Preis mit Geld keine Qualitätsgarantie

Der regelmäßig durchgeführte Matratzen-Test von Öko-Test und der Stiftung Warentest (siehe September/2017) zeigt immer wieder, dass ein hoher Kauf-Preis durch Geld nur wenig über die Qualität von Matratzen und Matratzenzubehör aussagt. Mister Sandman bietet Schlaf-Artikel bei denen beides stimmt: Die Qualität und der Kauf-Preis für faires Geld! Der Kauf-Preis sagt also nicht aus, ob das Preis-Leistungsverhältnis geeignet ist. Manchmal ist der Preis exorbitant hoch und die Leistung nicht gleichauf. Somit kann man oft im Preis sparen und sich trotzdem ein hochwertiges Modell, welches vom Preis und im Preis-Leistungsverhältnis stimmig ist.

Unsere Matratzen für den sind außerdem in diesen Matratzen-Größen erhältlich und für alle Schlaf-Typen und Köper (je nach individuellen Körper-Maß und Körper-Bedürfnissen) geeignet und kosten kein Geld-Vermögen!

  •   Matratze 80 x 200 (Größe 80 Zentimeter breit, 200 cm lang)
  •   Matratze 90 x 200 (Größe 90 cm Breite, 200 cm Länge)
  • Matratze 100 x 200 (Größe 100cm breit, 200 cm lang)
  • Matratze 140 x 200 (Größe 140 Zentimeter breit, 200 Zentimeter lang)
  • Matratze 160 x 200 (Grösse 160 cm breit, 200 cm lang)
  • Matratze 180 x 200 (Grösse 180 cm breit, 200 cm lang)
  • Matratze 200 x 200 (Grösse 200 cm Breite und 200 cm Länge)

Doch welche Matratze-n-Bezug passt zu welcher Mister Sandman Matratze? Diese Bezüge können überall im Internet gefunden werden, um sie zu kaufen:

  • Bezug 80 x200 passt auf Matratze (Kaltschaummatratze) 80 x 200
  • Bezug 90 x 200 passt auf Matratze (Kaltschaummatratze) 90 x 200 
  • Bezug 100 x 200 passt auf Matratze (Kaltschaummatratze)  100 x 200 
  • Bezug 140 x 200 passt auf Matratze (Kaltschaummatratze) 140 x 200 
  • Bezug 160 x 200 passt auf Matratze (Kaltschaummatratze) 160 x 200 
  • Bezug 180 x 200 passt auf Matratze (Kaltschaummatratze) 180 x 200 
  • Bezug 200 x 200 passt auf Matratze (Kaltschaummatratze) 200 x 200 

Der Matratzenfinder von Mister Sandman: Was ist ein guter Matratzen-Ratgeber?

Auf der Suche nach der perfekten Matratze für einen guten und günstige-n Preis und ein faires Preis-Leistungsverhältnis stehen einem unzählige Matratzen-Ratgebermöglichkeiten zur Seite. Seien es Matratzen-Berater online oder Ratgeber-Artikel in Magazin und Zeitschrift, die Dir einen Überblick über die Preis-Kategorien und Preis-Leistungsbedingungen zeigen. Man kann sich ein Matratzen-Ratgeber-Video ansehen und den Rat von Matratzen-Experten und anderen Verbrauchern einholen, die eine bestimme Matratze oder bereits mehrere Matratzen-Modelle von Matratzen-Oberflächen getestet haben. Schnell verliert man da die Übersicht, da es eben nicht nur eine Matratze sondern verschiedene Matratze-n-Typen gibt. Man kann sich aktuelle Matratzen-Auswertungen zu Matratzen ansehen und die entsprechenden Matratze-n-Artikel dazu im Ökotest Magazin oder Ökotest Ratgeber in der Rubrik zu Matratzen durchlesen. Falls man bis hierhin noch nicht den Überblick verloren zwischen all den Kaltschaummatratzen, Federkernmatratzen und Co. hat, kann man anschließend sein Geld für die Matratze, die laut Tester und Experten am beste-n in allen Test-Kategorien abgeschnitten hat, besorgen- und ist trotzdem unzufrieden. Denn mit Deiner neuen Matratze musst Du Dich wohlfühlen. Oft schreiben uns Zeitschriften, Meinungen und Erfahrungsberichte vor, was nun am besten zu uns passt. Eine Matratze zu erwerben sollte gut überdacht sein. Denkt immer daran, dass Du durchschnittlich 8 Stunden auf Deiner Matratze und Matratzen-Schlafoberfläche schlafen musst. Schlafen ist ein Grundbedürfnis, daher ist es umso wichtiger sich jeden Tag richtig auszu-schlafen. Natürlich ist das oft leichter gesagt, als getan. Doch mit der geeignet-en Matratze und der richtigen Matratzen-Oberfläche wird das Ein-Schlafen Dir leichter fallen als mit einer Matratze, die nicht zu Dir passt.

Ist der Mister Sandman Matratzen-Finder das richtige geeignet-e Tool für Dich, um die geeignet-e Matratze zu finden?

Du und Dein Körper wissen am beste-n selbst, welche Matratze zu dir passt. Das bedeutet, dass die Schlaf-Eigenschaften einer Matratze und Matratzen-Oberfläche auf Deine Schlaf-Bedürfnisse und Schlaf-Gewohnheiten abgestimmt sein müssen. Der beste Matratzen-Ratgeber ist einer, der deine persönlichen Matratzen-Schlaf-Bedürfnisse und Matratzen-Schlaf-Gewohnheiten erfasst. Er empfiehlt dir anhand dieser Matratzen-Kriterien eine Matratze, die nicht nur auf Schadstofffreiheit zertifiziert ist, sondern auch zum fairen und besten Matratzen-Preis zu haben ist. Mister Sandman hat beides: Hervorragende Matratzen-Produkte und ein Matratzen-Tool, dass dir hilft die richtige Matratze und für Dich geeignet-e mit dem besten Matratzen-Schlafgefühl für dich zu finden: den besten Mister Sandman Matratzen-Finder, der mit besten Kompetenzen und besten professionellen Charakter die geeignet-e Matratze plus Matratzen-Oberfläche für Dich findet. Eventuellen Probleme im Rücken (z.B. Rücken-Schmerzen) werden vom Matratzenfinder immer berücksichtigt.

Finde eine Matratze, die zu Dir passt: Der Mister Sandman Matratzen-Finder findet die richtige geeignet-e Matratze

Die Matratzen-Qualität und der Matratzen-Kauf-Preis durch Geld sind das Eine. Ob eine Matratze zu dir passt, am besten zu dir passt und du gut darauf schläfst, das Andere. Der Mister Sandman Matratzen-Finder hilft dir eine individuell zu deinen Schlaf-Bedürfnissen und Schlaf-Gewohnheiten geeignet-e Matratze zu finden. Mister Sandman hat drei Matratzen-Modelle im Angebot:

  • Angebot: Liara-Matratze, unsere Latex-Matratze aus Latex mit dem besten Matratzen-Schlafgefühl, geeignet für alle Schlaftypen (Körper) und mit weichen Härtegrad bis mittelweichen Härtegrad
  • Angebot: Anea-Matratze, unsere Kaltschaummatratze aus Kaltschaum mit Zonen-Gliederung und Liege-Zonen (gehört zur Kategorie Kaltschaummatratzen) mit dem besten Schlafgefühl auf der Matratzen-Oberfläche, geeignet als Kaltschaummatratze für alle Schlaftypen (Körper) mit festen Härtegrad
  • Angebot: Serena-Matratze, unsere Gelschaum-Matratze mit dem besten Matratzen-Schlaferlebnis, geeignet für alle Schlaftypen (Körper) mit mittelfesten bis festen Härtegrad

Die Matratzen-Modelle von Mister Sandman: Finde das geeignet-e Angebot für Deine Matratze

Liara-Matratze (Latex-Matratze aus Latex), Anea-Matratze (Kaltschaummatratzen: Kaltschaum-Matratze/ Kaltschaummatratze aus Kaltschaum mit 7-Zonen) und Serena-Matatze (Gelschaum-Matratze) haben unterschiedliche Matratzen-Schlaf-Eigenschaften fürs Schlafen im Bett und passen sehr gut zu unterschiedlichen Schlaf-Bedürfnissen und Vorlieben. Um dir bei der Wahl des richtigen Matratzen-Modells zu helfen, haben wir ein Matratze-Service-Tool entwickelt, den Mister Sandman Matratzenfinder. Mit dem Mister Sandman Matratzen-Finder kannst du ganz leicht deine neue Matratze (z.B. eine Kaltschaummatratze) mit den besten Schlaferlebnis finden ohne lange zu suchen. Beantworte ein paar Fragen zu Matratzen-Schlaf-Gewohnheiten und Körpermaßen und der Matratzen-Finder empfiehlt dir schnell und kompetent das richtige und geeignet-e Modell, wie etwa eine Kaltschaummatartze. Liara-Matratze, Anea-Matratze (Kaltschaummatratze) und Serena-Matratze gibt es in allen standardmäßigen Matratzen-Größen. Solltest du noch eine Frage zu unseren Matratzen-Finder haben, kannst du gerne unseren Kunden-Service kontaktieren.

30 Tage Probe-Schlaf-en: Sei Dein eigener Matratzen-Tester und finde die richtige geeignet-e Matratze - Ohne Risiko Matratze testen

Mister Sandman legt nicht nur großen Wert auf ein hervorragendes (und günstige-s) Preis-Leistungs-Verhältnis Deiner Matratze, wie etwa einer Kaltschaummatratze, und anderer Matratzen, sondern möchte dir auch hervorragenden Service bieten. Damit du ganz sicher sein kannst, dass Du Dein Geld gut angelegt hast, bietet Dir Mister Sandman die Möglichkeit 30 Tage lang deine neue Matratze zu testen. Wenn Du etwa eine Kaltschaummatratze gekauft hast, so kannst Du diese Kaltschaummatratze 30 Tage lang Probe schlafen. Probiere aus, wie es sich auf der Kaltschaummatratze schläft und wie du auf der Kaltschaummatratze liegst. Matratze-n-Experten und Matratze-n-Ratgeber geben viele nützliche Tipps, wenn es um das Finden der richtigen geeignet-en Matratze geht. Welche das aber genau ist, kannst nur Du wissen. Herausfinden, ob eine unserer Matratzen sehr gut zu dir passt, kannst du am beste-n indem Du die Matratze ausgiebig testest. Nimm Dir diese 30 Tage Zeit, um die Matratze ausgiebig zu testen. Du benötigst etwas Zeit, um Dich an die neue Matratze, wie etwa eine Kaltschaummatratze, zu gewöhnen. Deine Muskulatur im Körper, z.B. im Rücken, benötigt Zeit, zwischen ein paar Tagen und einer Woche, bis sie die neuen Bedingungen der Matratze kennt. Wenn etwas Zeit vergangen ist, dann haben sich Dein Körper, Wirbelsäule und Rücken die Matratze richtig kennengelernt und erlebst ein völlig neues Matratze-n-Schlafgefühl, z.B. auf unserer Mister Sandman Kaltschaummatratze.