Waschzeichen Matratze

Was bedeuten die Waschzeichen?

Matratzen richtig waschen - Die Bedeutung der Pflegesymbole und Wäschezeichen

Um Textilien, wie etwa eine Matratzen oder Matratzen-Bezüge (Matratzenbezug), sowie Kissen und Decken auf eine professionelle Art zu reinigen bzw. zu waschen, bedarf es keines aufwendigen Themen-Wissens und nicht immer unbedingt einer fachlichen Reinigung. Doch was ist erlaubt und was ist nicht erlaubt? Hilfe bekommt man bei den Waschen-Themen und für die Reinigung mit der Waschmaschine, dem Trocknen mit dem Trockner und das Bügeln mit dem Bügeleisen sowie eventuellen Bleichen von den eingenähten Etiketten auf den Textilien, die Dir Informationen und Pflege-Tipps geben. So stehen diese Etiketten mit den Symbolen für die Reinigung überall, ob in Bettwaren, Bettwäsche (z.B. aus Bio-Baumwolle), im Matratzenbezug und anderen Schlaf-Artikel und Produkte. Die nachfolgenden Beträge sollen zeigen, wie man Stoffe am besten pflegen kann und was beachtet werden muss.

Matratze säubern: Wie liest man die Waschzeichen richtig?

Die Symbole für die Reinigung auf dem Etikett geben Hinweise, wie die man die Artikel  (z.B. Leinen-Bettwäsche, Fleece-Bettwäsche, Satin-Bettwäsche) und Produkte richtig waschen und gut pflegen soll. Insgesamt sind auf dem Wäschezeichen fünf Symbole abgebildet, die auch Piktogramme genannt werden. Einige Darstellungen, wie etwa das Symbol des Bügeleisen und der darunter stehenden Grad Celsius-Zahl sind leicht verständlich. Doch was bedeutet das Dreieck, der Punkt und weitere Wäschezeichen? Auf der Suche nach der Bedeutung der anderen Wäschezeichen-Buchstaben und Wäschezeichen-Symbole sammelt man einige sehr interessante Informationen.

Matratze säubern: Waschzeichen von Schlaf-Artikel - Regelung der Wäschezeichen

Die Symbole für die Reinigung von Trockner, Bügeleisen, Temperatur-Informationen, Waschmaschine, Schleudern, Schonwaschgang, Bleichen mit Chlor und Co. hat die ISO, der Internationalen Organisation für Normung, angefertigt, damit die Darstellung der Zeichen in den Kategorien einheitlich gemacht wird. Sie gibt an welche Pflege erlaubt ist und welche nicht erlaubt ist. Die wichtigsten Pflegesymbole und Wäschezeichen sollen in den nachfolgenden Beiträge-n geklärt werden, damit Du ganz genau Bescheid weißt, wie Du ab jetzt immer Deine Wäsche waschen darfst und was erlaubt ist.

Matratze säubern: Waschzeichen bei Matratzen und Co. - Was stellen die Wäschezeichen dar?

Was bedeuten also nun die Wäschezeichen für die Reinigung und Pflege-Tipps-Symbole, die auf dem Etikett im Inneren vom Matratzenbezug (Matratzen-Bezug), Bettwäsche und Bett-Produkte abgebildet sind? Es sind insgesamt immer fünf Symbole, die folgende Informationen verdeutlichen sollen:

Auf den ersten Blick sind einige Symbole und Zeichen-Kategorien selbsterklärend, wie etwa die einzelne Hand, die das separate Waschen der Wäscher per Hand darstellt. Während dieses Beispiel zeigt, dass das Verständnis hier leicht ist, sind einige Wäschezeichen mit einem Punkt und zwei Punkte versehen. Darüber hinaus sind besitzen einige Wäschezeichen auch einen Balken unter dem Symbol. Was bedeutet dies? Was ist also erlaubt und welche Pflege ist nicht erlaubt? Wir werden Dir alles genau erklären, was die einzelnen Pflegesymbole in den Kategorien bedeuten und in einzelnen Beiträge-n erklären, welche Wäsche man wie heiß waschen darf und auf die meist gestellten Fragen Informationen geben und antworten.

Matratze säubern: Wäschezeichen lesen, gewusst wie!

Reinigen im Schonwaschgang, professionelle Reinigung, trocknen oder doch lieber bleichen mit Chlor? Was genau bedeuten die Waschzeichen? Was ist für eine Art der Pflege erlaubt und was ist nicht erlaubt? Wir klären diese Fragen, denn nichts ist ärgerlicher, als wenn Deine Lieblings-Bettwäsche, der Matratzenbezug (Matratzen-Bezug) oder Deine anderen Schlaf-Artikel durch die falsche Pflege Schaden nehmen. Aus diesem Grund zeigen wir Dir, wie man die Wäschezeichen richtig liest, damit dieses Wäsche-Thema und andere Pflege-Themen beantwortet werden.

Matratze säubern: Waschzeichen bei Textil-Bettwaren und anderen Textilien - Warum gibt es Pflegesymbole?

Pflegesymbole, auch Waschzeichen, Waschsymbole oder Wäschezeichen genannt zeigen Dir, wie Du das Material Deiner Schlaf-Artikel reinigen darfst, also - was erlaubt ist und was nicht. Die Behandlungsart (wie es zu reinigen ist) ist für alle Produkte festgelegt, damit man richtig wäscht. Es empfiehlt sich daher immer die Waschzeichen vor dem nächsten Waschgang, sei es das Reinigen in der Waschmaschine, Trockner, mit dem Bügeleisen, Bleichen oder professioneller Reinigung. Die Waschzeichen zeigen an, welche Pflege erlaubt ist, was sie empfiehlt und was vermieden werden soll. Beispielsweise ob man in der Waschmaschine säubern erlaubt ist oder ob es nicht erlaubt ist mit der Waschmaschine zu waschen. Waschsymbole sind dafür da, dass sie als Pflege-Ratgeber dienen und wir mit ihrer Hilfe die richtige Tipps für unsere Textilien erhalten. In unserem Wäschezeichen-Ratgeber erfährst Du die Bedeutung aller Wäschezeichen und kannst die Wäschezeichen am Ende mittels unserem Ratgeber genau erkennen.

Matratze säubern: Die fünf Waschzeichen auf dem Wäschezeichen-Etikett

Auf dem Etikett für das Reinigen bei Schlaf-Textilien und auch Kleidungs-Textilien befinden sich fünf Waschzeichen und Pflegesymbole. Die Wäschezeichen stellen Informationen zu waschen/schleudern in der Waschmaschine oder per Hand, bügeln mit dem Bügeleisen (bei geringer Grad-Zahl, mittlerer Grad-Zahl oder hoher Grad-Zahl), bleichen z.B. mit Chlor oder Sauerstoff, trocknen im Trockner (oder auf der Leine) und professionelle Reinigung. Sie sagen uns, was für die Pflege erlaubt ist und was nicht erlaubt ist. Besitzt das Zeichen für das Reinigen ein Kreuz und ist durchgestrichen, empfiehlt es sich unter keinen Umständen, dass der Schlaf-Artikel so gewaschen wird. Ein Punkt auf dem Wäschezeichen bedeutet, dass man nur mit geringen Temperatur in Grad (z.B. bei 30 Grad hoher Wassertemperatur in der Waschmaschine oder maximal 40 Grad hoher Wassertemperatur mit der Waschmaschine) waschen darf. Ein Wäschezeichen-Symbol mit zwei Punkte gibt an die Wäsche mit normaler Grad-Temperatur waschen zu lassen. Drei Punkte auf dem Wäschezeichen lässt einen wissen, dass man die Wäsche heiß, als bei einer hohen Grad-Zahl waschen kann und keine schonende Pflege beachten muss. Wird ein Wäschezeichen oder Pflegesymbol für das Reinigen unterstrichen, dann ist nur ein Schonwaschgang erlaubt, damit die Wäsche schonend auf schonende Weise gewaschen wird. Zwei Striche unter dem Wäschezeichen lässt Dich wissen, die Textilien besonders schonend und auf schonende Weise zu waschen bzw. gewaschen werden dürfen.

Matratze säubern: Wäschezeichen: Waschzeichen vom Waschmaschine-Wäschezeichen-Symbol

Eines der wohl wichtigsten Pflegesymbole stellt eigentlich keine Waschmaschine, sondern einen Zuber dar, der vor der Waschmaschine zum Wäsche waschen genutzt wurde. Im Zuber-Symbol ist die Grad-Zahl für die maximal Temperatur in Grad angegeben, bei der man die Wäsche waschen darf. Also entweder per Hand oder in der Waschmaschine. Die wohl am meisten vorkommenden Temperatur-Angaben in Grad sind, bei der gewaschen werden darf:

Die Striche unter dem Wäschezeichen lässt einen wissen, ob die Bettwäsche, der Matratzenbezug (Bezug einer Matratze) der Matratzen-Bettwaren für das Bett, Kopfkissen (z.B. aus Kissen bzw. Kopfkissen aus Baumwolle) und Bettdecken im Schonwaschgang (bei einem Strich) in der Waschmaschine zu reinigen sind (waschbar bei mittlerer Drehzahl in der Waschmaschine mit sanftem Schleudern) oder bei zwei Strichen im Wollwaschgang in der Waschmaschine bei minimaler Drehzahl ohne Schleudern zu reinigen sind. Sollte auf dem Wäschezeichen (Pflegesymbol, Waschsymbole) eine Hand abgebildet sein, so deutet es auf das Reinigen mit Handwäsche hin, sodass hier die Waschmaschine nicht erlaubt ist. Bei der Handwäsche sollte man daher auf das Reinigen in der Waschmaschine verzichten. Dabei sollte die Temperatur in Grad bei der Reinigung mit der Waschmaschine nicht zu heiß sein, da dies ansonsten den Stoff schaden könnte. Am besten testet man das Wasser selbst, ob es zu heiß ist mit dem Fühltest. Eine zu hohe Grad-Zahl der Waschmaschine könnte den Stoff einlaufen lassen. Sollte der Waschzuber durchgestrichen als Wäschezeichen auf dem Pflegeetikett dargestellt sein, so sollte man das Textil zur professionelle-n Reinigung bringen. 

Perfekte gewaschene Wäsche schmiegt sich besonders toll an an Schlafprodukte von Mister Sandman an, die man in unserem Online-Shop kaufen kann (mit kostenlosen Versand und gratis Rück-Versand) und auf jedes Bett (z.B. 160x200) passt. Außerdem sind die für alle Schlaftypen geeignet:

Der Matratzenbezug (auch: Matratzen-Bezug) unsere Matratzen (Kaltschaum-Matratze, Gel-Matratze, Latex-Matratze) ist sehr gut waschbar kann bei hoher Grad-Zahl gewaschen werden. Der Rundum-Reißverschluss hat den Vorteil, dass man den Reißverschluss ohne Probleme leicht von allen Seiten öffnen kann und den Matratzenbezug (Matratzen-Bezug) somit leicht von der Matratze lösen kann. Dies ist sowohl bei der Liara Latex-Matratze, als auch bei der Serena Gel-Matratze wie auch der Anea Kaltschaum-Matratze möglich, die man bei uns kaufen kann und auf jedes Bett (z.B. 160x200) passen.

Wäschezeichen: Bleichen

Das Dreieck-Symbol ist das Wäschezeichen für das Bleichen. Dieses Dreieck-Symbol kann in verschiedenen Zusätzen dargestellt werden. Es kann leer sein, dann kann man in der Reinigung jedes Waschmittel verwenden. Sollte das Wäschezeichen durchgestrichen sein, so darf man laut Pflegesymbol nur Feinwaschmittel zum Reinigen nutzen. Normales Waschmittel ist hierfür nicht geeignet. Zwei schräge Linien auf dem Zeichen deuten darauf hin, dass man nur mit Sauerstoff bleichen darf. Dafür gibt es spezielles Sauerstoff-Bleichenmittel, mit dem man bleichen kann. Das Symbol mit den Buchstaben CL steht für das Reinigen mit Chlor, welches jedoch heutzutage kaum noch zu sehen ist.

Wäschezeichen: Trocknen im Trockner

Das Kreis-Symbol im Quadrat ist das Pflegesymbol für den Trommel-Trockner, der zeigt, wie man die Bettwäsche trocknen sollte. Je nach Bettwaren kann unterschiedlich getrocknet werden, das Zeichen des Wäschezeichen-s gibt an, wie dies durchgeführt werden soll. Ist das Wäschezeichen mit einem Kreuz versehen, so dürfen z.B. Matratzenbezug (Matratzen-Bezug) einer Matratze oder andere Bettwaren, wie Kopfkissen-Bezug und Bettwäsche an der Luft auf einer Leine (Wäscheleine) nach dem Waschgang getrocknet werden. Ist auf dem Trommeltrockner-Zeichen zusätzlich ein Punkt, so darf man bei niedriger Temperatur trocknen. Zwei Punkte als Waschsymbole deuten auf normales Trocknen bei normaler Temperatur hin. Ob das Trocknen erlaubt ist oder das Trocknen nicht erlaubt ist, hängt immer von der Beschaffenheit des Materials ab. Nicht nur Bettwäsche, Kopfkissen-Bezug (z.B. aus Baumwolle), Bettdecken, Matratzen-Bezug (Matratzenbezug) sondern auch Handtücher können mittels Trocknen trocknen. Oft ist es nämlich so, dass Handtücher auf der Leine (Wäscheleine) hart und kratzig werden. Das Trocknen mit der Maschine ist daher zu bevorzugen. Manche Waschmaschine besitzt sogar eine Trocknen-Funktion, sodass waschbar-e Textil-Produkte zusätzlich nach dem Gewaschen werden mit der Trocknen-Funktion der Waschmaschine trocknen können.

Wäschezeichen: Bügeln

Dieses Zeichen vom Wäschezeichen ist leicht zu erkennen durch das Bügeleisensymbol. Wie und zu welcher Temperatur man Bettwaren bügeln darf, richtet sich nach den Anzahl der Punkte im Bügeleisen-Wäschezeichen. Folgende Temperatur-Bedingungen gibt es:

Es ist nicht erlaubt, Material zu bügeln, die das Wäschezeichen eines durchgestrichenen Bügeleisens haben. Hier würde das Bügeln dem Textil schaden und es mitunter zerstören.

Wäschezeichen: P für professionelle Reinigung

Das Wäschezeichen P im Kreis steht für professionelle Reinigung. Das hierfür verwendet-e chemische Lösungsmittel für die Reinigung ist Perchlorethylen. Perchlorethylen ist eine nicht entflammbare klare chemische Lösung, die etwas nach Chloroform, also chemisch riecht. Bei der Reinigung mit chemisch-en Perchlorethylen wird auch häufig von einer Trocken-Reinigung gesprochen, da Perchlorethylen fast nicht mit Wasser löslich ist. Als Alternative bieten einige Reinigung-en eine Nassreinigung an. Eine umweltfreundlichere  und nicht chemisch-e Variante ist die Nassreinigung als Reinigung. Bei dieser Nassreinigung dient das Lösemittel Waschmittel und Wasser. Viele Reinigung-en reinigen jedoch noch nicht auf diesem neueren Verfahren, sodass die Nassreinigung nicht so weit verbreitet ist. Neben dem P-Wäschezeichen gibt es noch ein weiteres Wäschezeichen mit der Abkürzung F. Hier ist die Verwendung von Lösungsmitteln aus Kohlen-wasser-stoff möglich. Dieses Wäschezeichen kann mit einem oder zwei Strichen gekennzeichnet sein, welches - im ersten Fall - für schonende Reinigung bzw. - im zweiten Fall - für sehr schonend-ere Reinigung steht. Sollte der Kreis mit einem Kreuz gezeigt werden, so ist das chemische Reinigen nicht erlaubt.

Matratze säubern: Wäschezeichen-Frage: Wieso gibt es kein Wäschezeichen "Nicht schleudern"?

Ein extra Wäschezeichen für das Schleudern oder Nicht-Schleudern gibt es nicht. Dafür zeigen die Striche unter dem Zuber (Wäschezeichen ähnlich einer Waschmaschine) an, ob man einen Schleudergang in der Waschmaschine verwenden darf (ob schonend oder normal bzw. gar nicht). Bei einem Unterstrich unter dem Wäschezeichen ist der Vorgang erlaubt, bei zwei Strichen nicht.

Matratze säubern: Tipps, damit Matratzenbezug einer Matratze schonend gereinigt wird - Unsere Ratgeber-Tipps

In diesem kleinen Zusatz-Tipps-Ratgeber möchten wir zeigen, wie ihr mit ein paar Tipps euren waschbar-er Matratzenbezug der Matratze richtig sauber bekommt. Diese Beiträe helfen Dir zu verstehen, wie man die Pflege am besten macht.  Der Bezug einer Matratze (oder einem Topper) schützt die Matratzen-Oberfläche vor Schmutz. Der Matratzenbezug einer Matratze dient als natürliche Barriere zwischen dem Liegenden und der Matratzen-Oberfläche. Daher ist es der Standard, dass man Matratzen mit einem Bezug (auch Matratzenbezug genannt) kaufen kann. Ein zusätzlicher Bezug für die Matratze, wie etwa ein Milben-Bezug-Topper, hilft insbesondere Allergikern in den Schlaf zu finden (dieser sollte unbedingt bei hohen Temperaturen waschbar sein - daher auf der Suche darauf achten). Wie man diesen Bezug am optimalsten säubert, zeigen wir Dir hier mit unseren Tipps: Zuerst überprüfen, ob das Matratzen-Produkte einen Reißverschluss hat. Der Vorteil bei einem Reißverschluss ist, dass man diesen öffnen und den Matratzenbezug ganz einfach von der Matratze trennen kann. Am idealsten eignet sich hierfür ein Rundum-Reißverschluss. Solltest Du Dich auf der Suche nach der richtige-n Matratze befinden, so riskiere immer einen Blick auf die Matratze und eine mögliche Reißverschlussvorrichtung. Ist diese vorhanden, so ist es leichter geeignet, um optimal gereinigt zu werden. Es empfiehlt sich den Matratzenbezug regelmäßig zu waschen. Hier die besten Beiträge, wie oft dies passieren sollte:

Am besten verwendet man Flüssigwaschmittel, welches sich bereits schon bei geringen Temperaturen auflöst. Entweder kannst Du den Bezug der Matratze selber säubern bei Dir zuhause oder Du bringst den Matratzenbezug in die Textil-Wäscherei, die extra große Maschinen haben. Oft ist die Haushaltswaschmaschine vom Fassungsvermögen zu klein und reicht für das Matratzen-Textil nicht aus. Passt es nicht in die Trommel, sollte man es von Experten pflegen lassen oder alternativ passt es in Maschinen in Waschsalons. 

Chat