">

NUR NOCH BIS 28.02.2018: SPARE 20€ AUF ALLE MISTER SANDMAN KISSEN MIT DEM CODE: SCHLAFGUT20 Erfahre mehr>>

Matratzen Lattenroste

Welcher Lattenrost passt auf welche Matratze?

Matratzen Lattenroste - Die perfekte Kombination für sehr guten Komfort

Matratzen und Lattenroste sollten aufeinander abgestimmt sein. Hierzu muss man wissen welcher Lattenrost mit welcher Matratze harmonisiert. Nicht jede Matratze ist für jeden Lattenrost geeignet. Und nicht jede Matratze ist für jeden Menschen geeignet. Hier sollte man sehr auf die individuellen Vorlieben und Eigenschaften des einzelnen Kunden eingehen.

Matratzen Lattenrost Arten: Lattenrost starr

Die natürlichste Form des Lattenrostes ist der starre Lattenrost. Federkernmatratzen werden gerne auf starre Lattenroste gelegt, diese vertragen nicht so gut Verstellungen. Selbst die starren Lattenroste haben meist eine Einteilung in Zonen, welches hilft, die unterschiedlichen Körperpartien zu stützen oder zu entlasten. Einzelne Zonen sind somit verstellbar, was besonders für den Schulterbereich gut ist. Der Lattenrahmen verfügt über eine gewisse Anzahl an Federleisten, je mehr Federleisten desto besser kann der Körper abgefedert werden.

Lattenrost verstellbar

Bei einem Lattenrost der verstellbar ist, lassen sich meist Kopf und/oder Fußteil unabhängig voneinander in der Höhe verstellen. Somit kann man dann gemütlich im Bett ein Buch lesen oder fernsehen. Für verstellbare Lattenroste eignen sich besonders gut Kaltschaummatratzen, Visco- oder Latexmatratzen. da diese die persönlichen Einstellungen besser aufnehmen und direkt an den Körper weitergeben. Nicht geeignet sind Taschenfederkern- und Federkernmatratzen, da diese die Einstellwirkung dämpfen. Für ein Ehebett empfiehlt sich die Anschaffung von zwei getrennten Lattenrosten, damit diese persönlich und optimal auf die Liegebedürfnisse der einzelnen Person eingestellt werden können.

Lattenrost elektrisch verstellbar

Lattenroste die elektrisch verstellbar sind, werden meist mit 4 unabhängigen Motoren betrieben. Diese Lattenroste sind in der Regel teuer als Lattenroste ohne Motor, bieten aber auch mehr Schlafkomfort. Meist sind bei einem Federholzrahmen, der elektrisch verstellbar ist, nicht nur Kopf- und Fußteil verstellbar, sondern diese sind quasi zweigeteilt, also kann der obere Rückenbereich individuell verstellt werden und der Unterschenkelbereich bzw. das Fußteil abgesenkt werden. Es gibt aber auch den Lattenrost mit verstellbarem Kopfteil. Es gibt auch 7 Zonen Lattenroste, diese ermöglichen eine genauere Körperanpassung, da die Liegefläche in kleinere verstellbare Bereiche unterteilt ist. Passend dazu sollte man auch eine 7 Zonen Matratze verwenden.

Matratzen Lattenrost Ausführungen

  • Rollrost: Ein Rollrost lässt sich leichter transportieren als starre Lattenroste. Man kann ein Rollrost platzsparend verstauen, wenn man es beispielsweise für ein Gästebett nutzen möchte. Rollroste sind im Vergleich zu anderen Lattenroste, die günstigste Variante.
  • Federholzrahmen: die üblichste Art des Lattenrostes.
  • Tellerlattenrost: Im eigentlichen Sinne ist ein Tellerlattenrost kein Lattenrost, es besteht nicht aus Latten wie herkömmliche Lattenroste sondern aus beweglichen Tellern. Die Scheiben sehen aus wie kleine Teller. Ein Tellerlattenrost ist gut für Seitenschläfer, es entlastet optimal die Schulter und das Becken.

Matratzen Teller- Lattenrost

Vor dem Kauf eines Modulrahmens sollte unbedingt geklärt werden, ob Ihre Matratze für diese Art der Unterfederung geeignet ist. Taschenfederkernmatratzen z.B. sind ungeeignet, unter anderem weil Material und Federung durch die punktuelle Belastung beschädigt werden können. Geschäumte Matratzen hingegen sind äußerst punktelastisch und passen sich an die federnden Einzelelemente des Modulrahmens an. Kaltschaum- und viskoelastische Matratzen, die die positiven Eigenschaften einer Tellerrahmen-Unterfederung verstärken, sind daher besonders gut geeignet und erzielen die besten ergonomischen Effekte.

Matratzen Lattenrost Zonen

Wenn Du Dich dazu entscheidest ein Lattenrost mit Liegezonen zu kaufen, sollte deine Matratze auch Liegezonen haben, und zwar genau die gleiche Anzahl. Eine Matratze kann in mehrere Liegezonen unterteilt sein, um eine körpergerechte Bettung zu ermöglichen. Jede Körperpartie des Menschen hat ein individuelles Gewicht und dieses muss optimal durch die Matratze ausgeglichen werden. Schwere Bereiche wie Schultern und Gesäß müssen tiefer einsinken können, um eine natürliche Form der Wirbelsäule auch in der Schlafposition sicherzustellen. Liegezonen unterstützen die korrekte Lagerung des gesamten Körpers und werden bei Matratzen aus Schaumstoff durch vertikale und horizontale Schnittprofile im Matratzenkern dargestellt. Bei Matratzen mit Federkern werden unterschiedliche Drahtstärken und Abdeckschäume verwendet, die für unterschiedlich harte Zonen sorgen. Eine Kaltschaummatratze hat in der Regel fünf oder sieben Zonen.

Anzahl der Zonen

Eine hohe Anzahl an Liegezonen ist jedoch nicht gleichbedeutend mit höherem Komfort, denn für viele Personen ist eine größere Menge an Zonen oft nicht spürbar. Grund dafür sind unterschiedliche Körpergrößen. Auch die Schlafgewohnheiten unterscheiden sich von Mensch zu Mensch, sodass keine klare Aussage über eine generelle Schlafposition gemacht werden kann. Entscheidend ist, dass die Liegezonen mit Ihrem Körper und Ihrer Haltung harmonieren. Passend zu Mehrzonen-Matratzen gibt es inzwischen auch Lattenroste bzw. Bettrahmen mit Mehrzonen-Technik. Ein Lattenrost mit mehreren Liegezonen ist mit jeweils individuell angepassten Härtegraden für die einzelnen Körperregionen ausgestattet. Das heißt, dass sich in der Nacken- und Kopfzone eine spezielle Schulterabsenkung befindet, während eine Verstärkung im Hüftbereich für die richtige Unterstützung von Becken und Lenden sorgt. Bei komfortablen Tellerrahmen können die Liegezonen sogar individuell eingestellt werden. Bei der Auswahl eines Lattenrostes sind verschiedene Kriterien mit einzubeziehen. Welche Größe wird benötigt? Die beliebtesten Größen von Lattenroste sind:

  • 80 x 200 cm
  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 140 x 200 cm

Wichtig ist auch welche Schlafposition man selber bevorzugt:

  • Seitenlage
  • Rückenlage
  • Bauchlage
  • Wechselnde Schlafpositionen

Welche Eigenschaften sollte das Lattenrost haben? Hier kann man wählen zwischen:

  • Manueller Verstellbarkeit
  • Elektrischer Verstellbarkeit

Matratzen Lattenrost für Kaltschaum-Matratze

Die Kaltschaummatratze:

  • Aufbau: In Liegezonen unterteilt durch Einschnitte im Kaltschaumkern; je höher der Kern, desto besser die Körperanpassung.
  • Eigenschaften: Sehr gute Flächenelastizität, hohe Stützkraft, geringes Eigengewicht der Matratze.
  • Liegegefühl: Sie spüren die stützende Wirkung der Matratze, sinken nicht sehr tief ein und liegen mittelweich bis mittelfest.
  • Für wen geeignet: Ideal für alle Liegepositionen, auch wenn Sie nachts relativ unruhig schlafen und sich oft drehen.

Matratzen Lattenrost für Latex-Matratze

Die Latexmatratze:

  • Das ist wichtig: Eine gute Latex-Matratze bietet 5 Zonen und sollte einen etwas dickeren Kern
  • Aufbau: In Liegezonen unterteilt durch verschiedene Lochstärken im Latexkern.
  • Eigenschaften: Sehr gute Punktelastizität, hohe Formstabilität, sehr gut geeignet für Elektro-Lattenroste, hohes Eigengewicht der Matratze.
  • Liegegefühl: Sie liegen weich und sinken relativ weit ein. Die Matratze passt sich der Körperkontur exakt an.
  • Für wen geeignet: Ideal, wenn Sie auf der Seite schlafen und gerne weich liegen.

Matratze Lattenrost für Viscoschaum-Matratze

Die Viscoschaummatratze:

  • Aufbau: Kaltschaumkern mit Viscoschaumauflage, in Liegezonen unterteilt durch Einschnitte im Kaltschaum.
  • Eigenschaften: Ideale Druckentlastung durch wärmebedingte Anpassung an die Körperkontur mit "Memory"-Effekt, sehr gute Punktelastizität, hochelastisch, hohe Formstabilität.
  • Liegegefühl: Sie liegen mittelweich bis mittelfest und beinahe schwerelos ohne fühlbare Druckunterschiede an den verschiedenen Körperbereiche
  • Für wen geeignet: Geeignet für alle Schlafpositionen, perfekt für die Seitenlage. Ideal auch bei Rückenproblemen. Nicht empfehlenswert bei unruhigem Schlaf.
  • Das ist wichtig: Die Raumtemperatur im Schlafzimmer sollte mindestens 18 °C betragen, sonst ist die Matratze zu hart und kann sich nicht optimal anpassen. Je häufiger Sie sich im Schlaf drehen, desto dünner sollte die Viscoschaumauflage der gewählten Matratze sein.

Matratze Lattenrost für Taschenfederkern-Matratze

Die Taschenfederkernmatratze

  • Aufbau: Einzeln in Taschen eingenähte Federn, Kern ummantelt mit einer Polsterung, in Liegezonen unterteilt durch unterschiedliche Drahtstärken oder Spannung der Federn.
  • Eigenschaften: Gute Punktelastizität, sehr gute Luftzirkulation und optimales Schlafklima, sehr hohe Stützkraft.
  • Liegegefühl: Sie spüren die stützende Wirkung der Matratze, sinken nicht sehr tief ein und liegen mittelweich bis mittelfest.
  • Für wen geeignet: Optimal für alle Schlafpositionen, auch geeignet bei starkem nächtlichen Schwitzen und/oder einem hohen Körpergewicht.
  • Das ist wichtig: Je mehr Federn pro Quadratmeter verarbeitet wurden, desto hochwertiger ist die Matratze und desto genauer kann sie sich im Detail der Körperkontur anpassen. In manchen Fällen entsteht durch eine höhere Federanzahl auch eine höhere Festigkeit. Achten Sie auf unsere Informationen auf der jeweiligen Produktseite.

Gute Hersteller von Lattenroste fragen diese Merkmale ab und geben Empfehlungen dafür ab. Bevor Du dich für ein Lattenrost entscheidest, lohnt es sich, diverse Tests durchzulesen.

Matratzen Lattenrost Unser Matratzen-Preisvergleich

Wir haben uns mit anderen Herstellern verglichen und einen Matratzenpreisvergleich durchgeführt (Stand 09.10.2017). Im Ergebnis bietet Mister Sandman bei höchster Qualität das beste Preisleistungsverhältnis. Andere Hersteller wie Muun, Emma, Casper oder Eve waren in unserem Vergleich bei ähnlicher Qualtität wesentlich teurer. Sieger in unserem Matratzen-Preisvergleich ist dabei die Mister Sandman Liara Latex-Visco-Matratze in der Größe 180x200.

Matratzen Lattenrost Mit dem Matratzenfinder zur für Dich perfekten Matratze

Beim Mister Sandman Matratzenfinder handelt es sich um ein Tool zur Online-Matratzen-Beratung. In wenigen Schritten werden die wichtigen Informationen erfasst, welche notwendig sind um die Matratze zu finden, die perfekt für die vorhandenen Schlaf-Bedürfnisse und Körpermaße geeignet ist. Der Matratzenfinder erfasst folgende Informationen:

  1. Mann oder Frau?
  2. Körpergewicht
  3. bevorzugte Schlafposition
  4. Körperstatur
  5. welchen Härtegrad bevorzugst Du?
  6. vorhandene Rückenbeschwerden

Matratzen Lattenrost Versand und Lieferung der Mister Sandman Ware

Unsere Matratzen werden als Rollmatratze in den Versand gegeben. Wir arbeiten mit DPD zusammen. Du bekommst dann eine e-Mail mit deiner persönlichen Sendungsnummer, mit der du den Status Deiner Bestellung jederzeit genau verfolgen kannst. Die Lieferung und Zustellung durch DPD erfolgt direkt bis zu die nach Hause bzw. bis an die Tür der angegebenen Lieferadresse.

Matratzen Lattenrost Versand und Rückversand sind für Dich kostenlos

Das Bestellen von Matratzen und Bettwaren-Zubehör, wie Kissen, Topper und Bettdecken im Mister Sandman Shop, ist vollkommen risikofrei. An alle Lieferadressen innerhalb von Deutschland sind Versand, inkl Lieferung bis an die Haustür, und Rückversand inkl Abholung durch DPD kostenlos. Sollte eine Rücksendung erforderlich sein, kontaktiere unseren Kundenservice, dieser organisiert Dir eine Abholung bei Dir zu Hause.

Matratzen Lattenrost Matratzentest - 30 Tage Probeschlafen

Um zu beurteilen ob eine Matratze für die eigenen die Bedürfnisse geeignet ist, sind wenige Minuten Probeliegen im Geschäft bei Weitem nicht ausreichend. Vor allem wenn die bisherige Matratze sehr durchgelegen oder nicht besonders gut zu Körper und Schlaf-Gewohnheiten gepasst hat, kann es einige Zeit dauern, bis sich der Körper von seiner bisherigen Schonhaltung oder Fehlhaltung entwöhnt. Aus diesem Grund bietet Dir Mister Sandman die Möglichkeit zum Probeschlafen für ganze 30 Tage und Nächte, um Deine neue Matratze ausgiebig zu testen.

Matratzen Lattenrost Mister Sandman Artikel – Qualitätsanspruch

Wir legen besonderen Wert auf qualitativ hochwertige Produkte, die einen hohen Standard erfüllen. Alle Produkte im Mister Sandman Shop sind zertifiziert mit dem OEKO-TEX® Standard 100, der Produktklasse I, erkennbar am Label Textiles Vertrauen. Alle Produkte mit dieser Zertifizierung erfüllen die höchsten Anforderungen an textile Produkte und wurden umfassend auf Freiheit von Schadstoffen geprüft.Unsere Matratzen sind Made in Germany und haben 10 Jahre Garantie.

Matratzen Lattenrost Mister Sandman Online Shop

Mister Sandman ist eine kreative, junge und innovative Marke und bietet im Online Shop Artikel rund ums Bett an. Du findest dort 3 unterschiedliche Modelle von Matratzen:

Durch den Matratzenfinder kannst du die für dich perfekt abgestimmte Matratze finden. Wenn dann immer noch Fragen offen sind, berät Dich auch gerne unser Kundenservice. Diesen kannst Du via Chat oder Mail anschreiben.

Chat