Gelkissen

Was ist ein Gelkissen?

Gelkissen und Kissen für einen gesunden Schlaf

Du schläfst schlecht? Du wälzt dich jede Nacht auf deinem Kissen hin und her und morgens wachst du dann völlig gerädert und mit einem verspannten Nacken auf? Die schlechte Nachricht ist, unruhiger Schlaf kann sehr viele unterschiedliche Ursachen haben. Die gute Nachricht ist, die meisten dieser Ursachen lassen sich schnell beheben. Vielleicht passt einfach dein Kissen nicht? Eine der Hauptursachen, warum Menschen schlecht schlafen, ist die Verwendung unpassender Bettwaren. Die Matratzen sind zu hart, die Bettdecken zu warm, die Bettwäsche nicht atmungsaktiv, das Kopfkissen zu weich. Für einen gesunden und erholsamen Schlaf sind Bettwaren, die ganz individuell für den Schlafenden geeignet sind, essentiell:

Die Wahl des passenden Kissens und der Matratze

Für einen erholsamen und gesunden Schlaf sollten alle Bettwaren sorgsam ausgewählt werden. Einer besonderen Bedeutung kommt neben den Matratzen vor allem auch den Kissen, insbesondere dem Kopfkissen oder Schlafkissen zu. Das Kissen hat einen großen Einfluss auf unsere Liegehaltung im Schlaf. Entspricht das Kissen nicht unseren Bedürfnissen, sind unruhiger Schlaf und Verspannungen an Nacken und Körper die Folge. Für Menschen, die bereits an gesundheitlichen Beschwerden im Nacken-Rücken- oder Schulterbereich leiden, ist die richtige Kissen-Wahl umso wichtiger. Denn wird der Kopf beim Liegen oder im Schlaf nicht richtig gestützt und der Nacken nicht entlastet, können sich die Probleme mit Nacken, Rücken und Schultern noch verschärfen und chronische Kopf-Schmerzen hinzukommen.

Mister Sandman hilft bei der Wahl der richtigen Matratze 

Ob man sich für ein Gelkissen oder ein anderes Kissen entscheidet, die Matratze sollte immer zu dem Kissen und den eigenen Bedürfnissen passen. Der Mister Sandman Matratzenfinder empfiehlt dir auf Grundlage einiger Angaben zu Schlafgewohnheiten eines der Mister Sandman Matratzenmodelle-Liara, Serena oder Anea. Alle Mister Sandman Matratzen sind außerdem Öko-Tex zertifiziert und Made in Germany. Ob der Matratzenfinder dir die richtige Matratze empfohlen hat, kannst du durch ein 30-tägiges Probeschlafen herausfinden. Der Versand- und Rückversand ist kostenlos. 

Ist ein Gelkissen das richtige Kissen für mich?

In Deutschland werden mehr als 300 Kissen-Arten auf dem Markt angeboten. Das richtige Kissen zu finden, ist in diesem Kissen-Dschungel gar nicht so einfach. Kissen lassen sich in verschiedene Kissen-Kategorien einteilen, beispielsweise anhand der jeweils verwendeten Kissen-Füllung. Je nach Kissen-Füllung, haben Kissen ganz unterschiedliche Eigenschaften. Ein Gelkissen mit Voll-Gel oder Gel-Komponente unterscheidet sich erheblich von einem Kissen mit Dinkelspelzfüllung.

Kissen mit einer Kissen-Füllung aus natürlichem Material

Kissen aus natürlichem Material unterscheiden sich von einem Gelkissen besonders oim Hinblick auf die Pflege. Während bei einem Gelkissen lediglich der Bezug gewaschen werden sollte, ist das Waschen von Kissen mit Naturmaterial wesentlich schwieriger und aufwendiger, z.B. bei Kissen mit folgenden Füllungen:

Kissen mit einer Kissen-Füllung aus synthetischem Material

Welches Kissen mit welcher Kissen-Füllung das richtige ist, lässt sich nicht pauschal sagen. Ein Kissen mit Gel hat ganz andere Vorteile und ist besser auf die Bedürfnisse bestimmter Menschen zugeschnitten als ein Kopfkissen aus einem anderen Material, z.B.:

Worauf sollte man beim Kauf von Kissen, mit oder ohne Gel, achten?

Kopfkissen und Schlafkissen sind Kissen, die als stützende Unterlage beim Schlafen und Liegen verwendet werden. Kissen haben die Aufgabe den Körper beim Schlafen und Liegen zu stabilisieren und für eine Druckentlastung zu sorgen, so dass sich der Körper entspannen kann und ein Ein-Einschlafen überhaupt erst möglich wird. Viele Kissen erfüllen diese Funktion, die ein Kissen haben sollte aber nicht. Der Kopf wird im liegen nicht optimal unterstützt, der Nacken nicht entlastet, die Wirbelsäule hängt durch. Beim Kissen-Kauf sollten folgende Punkte beachtet werden. Die Einsinktiefe in die Matratze entscheidet beispielsweise über die richtige Höhe der Kissen. Desto tiefer man einsinkt, umso höher sollte die Höhe der Kissen sein. Entscheide dich also für ein Kissen, dass zur Matratze passt.

Schlafpostion bei Gelkissen und der Matratzen-Wahl wichtig

Ein Kissen sollte so gewählt sein, dass es zu den eigenen Schlaf-Gewohnheiten und Bedürfnissen passt: In welcher Schlaf-Position schlafe ich? Neige ich im Schlaf zum Schwitzen? Habe ich Probleme im Nacken-und Schulterbereich? Kissen, Schlafkissen und Kopfkissen müssen zu den Matratzen passen. Mister Sandman erleichtert mit dem Mister Sandman Matratzenfinder die Suche nach der richtigen Matratze. Die in Deutschland hergestellten und Öko-Tex zertifizierten Matratzen von Mister Sandman sind für verschiedene Schlafpositionen geeignet. Die Größe der Kissen sollte berücksichtigt werden. Maße die über eine Größe von 40x80 hinaus gehen, sind häufig zu groß. Außerdem gilt es zu beachten:


Was ist ein Gelkissen?

Gelkissen sind Kissen, die entweder vollständig mit Gel gefüllt sind oder Gel-Komponenten erhalten. Anders als bei klassischen Kissen-Füllungen, handelt es bei Gel in Gelkissen um einen High-Tech Stoff. Kopfkissen mit Gel weisen spezielle Eigenschaften auf

Gelkissen mit verschiedenen Gel-Arten

Kopfkissen können mit verschiedenen Gel-Arten gefüllt sein. Die verwendete Gel-Variante hat einen Einfluss auf die Eigenschaften der Kopfkissen. Für die Eigenschaften von Gelkissen ist auch ausschlaggebend, ob das Kissen komplett mit Gel gefüllt ist oder das Kolediglich Gel-Komponenten enthält. Gelkissen sind vor allem für Menschen geeignet die gesundheitliche Beschwerden haben:

Welche Art von Gelkissen gibt es?

Die Bandbreite von Kissen, die mit Gel oder einer Gel-Komponente gefüllt sind ist groß:

Gelkissen mit Voll-Gel und Gel-Komponente

Bei Kopfkissen und Schlafkissen sind Kissen, die lediglich eine Gel-Komponente aufweisen gängiger. Im medizinischen und orthopädischen Bereich kommen Kissen-Modelle mit Voll-Gel-Füllung wesentlich häufiger vor. Kopfkissen mit Voll-Gel-Füllung kann man sich ähnlichem einem Kissen vorstellen, dass mit Wasser gefüllt ist. Wird auf das Kopfkissen Druck ausgeübt, wir die Gel-Füllung nach allen Seiten verdrängt und so sorgt das Gel-Kissen für eine optimale Druckentlastung. Das Gel in Kopfkissen hat eine höhere Dichte als Wasser und bietet somit ausreichend Stützkraft. Folgende Gelkissen gibt es:

Eigenschaften von Gelkissen

Gelkissen sind neben Kissen mit Schaumfüllungen und Kissen mit Naturfüllungen eine dritte Art von Kissen und haben im Vergleich zu anderen Kissen eine Reihe besonderer Eigenschaften:

Braucht ein Gelkissen einen Bezug?

Gelkissen aus Voll-Gel haben eine spezielle Beschichtung. Diese Beschichtung sorgt für hervorragende hygienische Eigenschaften, ist aber für eine direkte Lagerung des Kopfes auf dem Gelkissen eher ungeeignet. Die Gelkissen-Oberfläche kann den im Schlaf abgegebenen Schweiß nicht abtransportieren. Ein Gelkissen benötigt daher einen Bezug. Das Gelkissen kann man meistens zusammen mit einem Gelkissen-Bezug kaufen. Das Der Gelkissen-Bezug beim Kauf des Gelkissens meistens schon dabei ist, hat den Vorteil, dass man sich nicht anderweitig nach einem Bezug umsehen muss. Gelkissen sind meistens nicht in einer Größe, die gängig für andere Kissen ist, zu haben. Daher ist es schwer die passende Bettwäsche, beziehungsweise den passenden Kopfkissen-Bezug für das Gelkissen zu finden. Es ist also ratsam, sich gleich beim Gelkissen-Kauf zusätzliche Bezüge zu kaufen, so dass man immer einen Ersatz-Bezug parat hat.

Gelkissen sind sehr gut als Nackenkissen oder Nackenstützkissen geeignet

Nackenkissen und Nackenstützkissen sind spezielle Kissen, die sich an den Körper anpassen und so Kopf, Nacken und Wirbelsäule stützen und entspannen. Die Auswahl an Nackenkissen ist groß:

Gelkissen mit Gelschaum

Je nach Füllung unterscheiden sich die Eigenschaften von Nackenkissen und Nackenstützkissen. Nackenkissen und Nackenstützkissen aus Voll-Gel werden vor allem im medizinischen Bereich bei Nackenschmerzen verwendet. Geläufiger sind Gelkissen-Modelle die lediglich Gel-Komponenten beinhalten, beispielsweise eine Kombination aus Gelschaum, viskoelastischem Material und Kaltschaum.

Was ist Gelschaum?

Anders als der Name vermuten lässt handelt es sich bei Gelschaum nicht um aufgeschäumtes Gel. Gelschaum ist ein Kalt-Schaum-Produkt, dem Gel hinzugefügt wurde. Gelschaum wird für verschiedene Arten von Matratzen und Kissen verwendet. Gelschaum ist atmungsaktiv und bietet wenig Nährboden für Milben. Gelschaum wird meistens in Matratzen und Kissen in Kombination mit Kaltschaum oder Formschaum verwendet. Ein Produkt mit Gelschaum ist sehr gut für Menschen mit Beschwerden an Wirbelsäule und Becken geeignet. Auch bei gravierenden Beschwerden wie Dekubitus, kann ein Kissen mit Gelschaum, Gel oder Visco gute Dienste leisten:

Unterschiede zwischen Gelschaum und Visco

Visco wurde ursprünglich von der NASA für die Raumfahrt entwickelt. Genau wie gelschaum ist Visco ein High-Tech-Material, dass wegen seiner besonderen Eigenschaften für Kissen verwendet wird. Wegen seiner Eigenschaften findet sich Visco, wie Gelschaum, vor allem auch im medizinischen Bereich wieder. Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen Visco und Gelschaum ist, dass Visco über ein „Gedächtnis“ verfügt. Durch Druck und Wärme passt sich Visco konturgenau an den Körper an. Eine Rückstellung findet langsam statt. Deswegen wird Visco auch als Memory Schaum oder Memory Foam bezeichnet. Die Fähigkeit maximaler Körperanpassung ist eines der charakteristischsten Merkmale von Visco. Während Gelschaum eine schnelle Rückstellung hast, greift bei Visco der Memory Effekt. Visco reagiert auf Wärme. Gel hingegen auf Druck.

Gelschaum und Visco in Mister Sandman Matratzen

Mister Sandman hat Matratzen mit Visco und Gelschaum im Angebot. Mister Sandman legt dabei nicht nur Wert auf innovative Materialien, sondern auch auf ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis wie der Blick auf unsere Mitbewerber zeigt. da wir bei Mister Sandman von der Qualität unsrer Produkte überzeugt sind, bieten wir unsere Matratzen mit einer zusätzlichen Garantie von 10 Jahren an.

Technogel in Gelkissen

Ein weiteres High-Tech Material oder besser gesagt, Gel, ist Technogel. Technogel ist ein spezielles Gel, dass 1990 von Massimo Losio entwickelt wurde. Technogel ist ein Gel auf Polyuerthan-Basis, das ursprünglich für den Einsatz in der Medizin entwickelt wurde. Dank seiner Vorteile wir das Gel Technogel aber auch für Bettwaren, wie zum Beispiel Kissen verwendet.

Eigenschaften von Technogel Kissen

Technogel Kissen verfügen über Eigenschaften, die ein angenehmes und geruhsames Schlafen ermöglichen:

Seitenschläferkissen mit Gel?

In Deutschland sind die meisten Menschen Seitenschläfer, doch die Wenigsten verwenden ein Seitenschläferkissen. Dabei ist die Anschaffung von Seitenschläferkissen eine sinnvolle Sache, denn:

Seitenschläferkissen mit Gelschaum

Gelkissen als Seitenschläferkissen mit einer Voll-Gel-Füllung sind sehr selten. Am gängigsten sind Seitenschläferkissen mit Gelschaum, also Kaltschaum mit Gel-Komponente. Gelkissen mit Gel-Komponente sind wegen ihrer hohen Anpassungsfähigkeit sowohl als Seitenschläferkissen und Rückenschläfer-Kissen perfekt.

Sitzkissen mit Gel

Sitzkissen findet man in verschieden Größen und Formen. Es gibt Sitzkissen in Form von Sitzsäcken und Sitzkissen in Form von Bodenkissen (Poufs). Sitzkissen können als einfache Auflage für Stühle und Bänke verwendet werden. Sitzkissen werden aber auch im medizinischem Bereich zur Anti-Dekubitus Behandlung oder für Rollstuhlfahrer eingesetzt. Sitzkissen sind aber auch besonders bei Yogis oder anderen meditierenden Menschen beliebt. Auch für Menschen die zu Prävention oder wegen bestehender Beschwerden auf orthopädisch korrektes Sitzen Wert legen (im Büro), gibt es ein entsprechendes Sitzkissen-Angebot. Sitzkissen gibt es in den Varianten:

Eigenschaften von Sitzkissen mit Voll-Gel

Sitzkissen mit Voll-Gel haben spezielle Eigenschaften und eignen sich dadurch für eine Vielzahl von Personen mit ganz unterschiedlichen Bedürfnissen:

Chat